Aktuelles Das Dach

Zambelli: Neue und verbesserte Lösungen in Sachen Dachentwässerung & Co

Der Hersteller von Dachentwässerungs- und Regalsystemen sowie Spezialist für die Gebäudehülle und industrielle Metallbearbeitung Zambelli ist bei der Dach + Holz in Halle 7 mit einem Messestand vertreten. Dort präsentiert das Unternehmen ein umfassendes Bild seines Leistungsportfolios aus den Geschäftsbereichen Gebäudehülle sowie Dachentwässerungen und hat einige Neuheiten parat.

Mit im Gepäck haben die Experten von Zambelli bewährte Lösungen und neue Produktideen. Diese sollen es dem Verarbeiter und Handwerker auf der Baustelle so einfach wie möglich machen.

Im Bereich der Dachentwässerung dürfen sich die Besucher auf einen neuen Rinnenhaken freuen. Der Rinnenhalter ist für alle gängigen Sandwichpaneele erhältlich und bietet eine handwerkerfreundliche Lösung: Zukünftig ist laut Hersteller kein Vorbiegen der Haken oder Ausfräsen der Sandwichprofile mehr nötig, dies bedeute eine Zeitersparnis auf der Baustelle. Ebenfalls am Messestand präsentiert wird aus dem Bereich der Entwässerungskomponenten das Zubehörprogramm, darunter der Wasserfangkasten in unterschiedlichen Ausführungen, die 3-Punkt-Verbindung und der Meister-Stutzen in verbesserter Optik. Ein Highlight sei laut Hersteller auch das mittlerweile bewährte farbige Meister-System Robust. Als Messeneuheit wird der Farbton RAL 9007 Graualuminium vorgestellt.

Gebäudehülle: Fokus auf Weiterentwicklung

Getreu dem Unternehmensmotto »Ich mach’s einfach« stellt Zambelli sein Dachbegrünungssystem aus, welches das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Knauf Insulation »Urbanscape«-Dachbegrünungen entwickelt hat. Die praktikable Lösung ermögliche eine effiziente Verlegung durch den Dachdecker und überzeuge mit ihrem leichten Gewicht. Ein weiteres nachhaltiges Produkt zeigt Zambelli mit der Solarfolie für »RIB-Roof«-Metalldachsysteme. Selbst architektonisch anspruchsvolle Bauwerke können mit der im »RIB-Roof«-Profil integrierten Folie für die Gewinnung von Sonnenenergie genutzt werden.


Dass die Metallfassade mit den Lösungen von Zambelli individuell gestaltet werden kann, zeigt der Hersteller auch mit seiner neuen Produktlinie: Zambelli Fassadensysteme: von linear über dreidimensionale Strukturen bis hin zu individuellen Texturen.

Ein besonderer Eyecatcher wird das brandneue Thermo-Z Distanzprofil sein. Mehrere Reihen Langlöcher in versetzter Anordnung sorgen für gute U- Werte unter Verzicht auf sonst übliche thermische Trennstreifen zwischen Dachhaut und Tragkonstruktion. Zudem bietet das »Thermo-Z Distanzprofil« laut Hersteller Vorteile für die Statik, da mithilfe des Profils ein geringes Gewicht des Gesamtaufbaus erreicht wird.    J

Nach oben
facebook twitter rss