Aktuelles Das Dach

Zambelli: Dachentwässerung, die es dem Handwerker einfach macht

Die Bedürfnisse von Klempnern und Spenglern stehen bei der Entwicklung von Dachentwässerungsprodukten bei Zambelli stets im Fokus. Das Meister-System »Robust« bietet praktische Produkte, die die Dachrinnenmontage oft vereinfachen und Probleme lösen können.

Die Dachrinne wie auch der Winkel der Meister-Serie »Robust« ist seit diesem Sommer mit einer Einsteckhilfe ausgestattet. Die Wulst weist auf beiden Endseiten eine rund 1,5 cm lange Ausklinkung auf. Das macht das Zusammenstecken von Rinne und Rinne oder Rinne und Winkel für den Handwerker noch komfortabler. Auch der Wulststab des Rinnenverbinders lässt sich nun leichter in die Rinnenwulst einführen.

Stirnbretthalter mit Verstellwinkel

Mit dem praktischen Stirnbretthalter mit Verstellwinkel geht die Dachrinnenmontage zügig und leicht von der Hand. Er eignet sich für die Anbringung von halbrunden Dachrinnen an Stirnbrettern. Der Clou besteht in der Haltergeometrie. Mit dem Zambelli-Stirnbretthalter wird lediglich der Halter an den Untergrund geschraubt, die Dachrinne eingehängt, die beiden Federn des Stirnbretthalters umgebogen – fertig. Damit wird der exakte Abstand zum Stirnbrett gewährleistet und die Rinne sitzt perfekt, heißt es in einer Mitteilung von Zambelli. Halbrunde Rinnen der Nenngrößen 250 bis 333 mm lassen sich auf diese Weise montieren. Obwohl schlank designt, ist der Stirnbretthalter stabil konzipiert. Dafür sorgen seine tiefe Sickenprägung und das 1,2 mm starke Stahlblech.

Für Montagen auf nicht senkrechter Anbringungsfläche empfiehlt Zambelli den dazu passenden Verstellwinkel, mit der die Neigung (von 8° bis 44°) des Stirnbretts ausgeglichen werden kann. Er wird ebenfalls direkt auf dem Untergrund verschraubt und ist für alle Größen und in allen Materialien des Stirnbretthalters erhältlich. Die lotrechte Befestigung des Montagehelfers erfolgt mittels Einhakens in das vorgegebene Lochraster.

Bogen und Sockelknie mit Einzug und Fase

Der einteilige Meister-Bogen (76, 80, 87, 100 und 120 mm) und das Meister- Sockelknie verfügen jeweils am unteren Ende über eine Verjüngung mit Fase. Sie werden werkzeuglos miteinander verbunden. Verdrahten und Nieten entfällt ebenso wie das Aufmuffen. Der Nutzen für den Verleger liegt hier in der schnellen Montage bei abgesägtem Ablaufrohr.

Mit dem praktischen Rinnenverbinder geht das Verbinden von Rinnen oder von Rinne und Winkel leichter von der Hand. Für den Verarbeiter bedeutet dies eine Einsparung von Zeit und Aufwand, denn bei der Montage von längeren Dachrinnen entfällt das Eindrehen der Wülste. Ausgestattet mit einer UV-beständigen Gummidichtung nimmt der Rinnenverbinder die geringen Materialdehnungen von Stahl gut auf. Die Sicherungslasche am Verschluss sorgt für den sicheren Sitz.


Farbe liegt absolut im Trend

Zambelli fertigt seine Dachentwässerungskomponenten in verschiedenen Farbtönen. Das Meister-System mit der Farbbeschichtung »Robust« gibt es mit komplettem Zubehör in den Farben Grauweiß, Anthrazit, Staubgrau, Weißaluminium und Testa di Moro (Braun). Neu hinzugekommen ist der Farbton Graualuminium.

Bei der Entscheidungsfindung bezüglich der farblichen Anpassung der Entwässerungskomponenten an die Farben der Gebäudehülle hilft der neue Dachentwässerungs-Konfigurator. Mittels wenigen Mouseclicks lassen sich damit die Farben von Hauswand, Dacheindeckung, Fenster und Türen mit der Dachentwässerung aufeinander abstimmen.

Materialqualität und Widerstandsfähigkeit

Alle Systemkomponenten bestehen aus dem gleichen bandbeschichteten Ausgangsmaterial. Der beschichtete Stahl erfüllt die Anforderungen an die Farbbeständigkeitsklasse RUV 4 nach EN 10164 und ist damit wetterfest. Ein widerstandsfähiger Decklack (20 µm) auf Polyesterbasis macht das Vormaterial zudem kratz- und abriebfest. Für die Haftung zwischen Trägermaterial und Decklack sorgt bei allen Systemkomponenten der Meister-Serie »Robust« eine beidseitige Primerschicht. Auf diese Weise wird das System wirksam und dauerhaft vor mechanischen Schäden geschützt.

Das Grundmaterial, ein eigens für die Dachentwässerung entwickeltes Stahlband, sorgt außerdem für hohe Widerstandsfähigkeit. Es ermöglicht die Aufnahme von hohen Wind- und Schneelasten sowie eine hohe Bruchsicherheit bei gleichzeitiger guter Verarbeitbarkeit.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn