Bestellen Sie hier Ihre Ausgabe

Bestellen Sie hier Ihre Ausgabe und lassen Sie sich das Magazin bequem nach Hause schicken.
Versandkostenfreie Lieferung!

Magazin Bestellformular >>>

Newsletter Anmeldung >>>

Ausgaben 2021

Ausgabe April

Stehen bald die Baustellen still?

Hat zu Beginn des Jahres hauptsächlich die Bauchemie-Branche  von drastischen Preissteigerungen gesprochen, ziehen nun gefühlt alle Bereiche der Bauwirtschaft nach. Erst wurde das Holz  knapp, dann der Stahl und nun auch Dämmmaterial sowie Putz  und Mörtel. Zahlreiche Verbände und Hersteller malen düstere  Szenarien für die nächsten Monate. Neben Preissteigerungen um  bis zu 30 Prozent könnten ihrer Meinung Lieferengpässe sogar  zum Stillstand auf Baustellen sorgen. Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, benennt dafür mehrere Gründe. Zum einen sei die Corona-Pandemie  und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft für diese Situation verantwortlich, zum anderen seien aber auch die derzeit starke Konjunktur in China sowie der Wintereinbruch in den USA Faktoren  für Preissteigerung und Lieferengpässe. Hinzu kommen zudem  Probleme beim internationalen Transport. Wohin das alles führt,  ist noch nicht abzusehen. Experten jedenfalls sehen kein zeitnahes Ende der weltweiten Rohstoffverknappung.

► Magazin Ausgabe


Ausgabe März

Bauwirtschaft »immun« gegen Krise – aber es gibt neue Herausforderungen

Der Frühling ist in greifbarer Nähe und mit ihm auch die  Hoffnungen  auf eine wieder etwas unbeschwertere Zeit. Die  Politik kündigt in Sachen Corona mögliche Lockerungen an und  jeder hofft, dass sich die Lage bald entspannt. Während im  Einzelhandel, in der Gastronomie oder im Tourismus die Anbieter  um ihre Existenz bangen, verbucht die Baubranche Rekordumsätze.  Gerade jetzt, da die Outdoor-Saison beginnt, dürften sich auch die  Garten- und Landschaftsbauer wieder über volle Auftragsbücher  freuen – trotz Corona-Krise. Denn der Trend, seinen Garten in eine  Freizeit-Oase zu verwandeln, ist ungebrochen. 2020 wurde er  durch die Krise und den oft abgesagten Urlaub nochmals befeuert  – und auch 2021 dürfte es ähnlich weitergehen. Daher widmet  sich der baustoffPARTNER in dieser Ausgabe mit seinem TopThema den Außenanlagen. Ab Seite 17 finden Sie neue Produkte  und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Außenbereich

► Magazin Ausgabe


Ausgabe Februar

Baubranche bleibt weiterhin optimistisch

Wie in einem schlechten Film, so fühlen sich wohl viele gerade: Die Hoffnungen auf das neue Jahr bezüglich Corona waren groß, doch ein Ende der Pandemie ist nicht in Sicht. In den Sternen steht leider auch, wann in der Baubranche persönliche Kundenkontakte, öffentliche Präsenzveranstaltungen oder gar große Messen wieder möglich sind. Der Blick auf eine Rückkehr zum normalen Leben gleicht fast schon einer Fata Morgana. Da hilft es nur wenig, dass sich viele inzwischen im digitalen Zeitalter eingerichtet haben – egal ob beim Homeschooling oder im Homeoffice. »Rein digital« hat Anfang Januar auch die BAU online stattgefunden, die Weltleitmesse für die Branche. Aber anstatt voller Messehallen in München waren nur virtuelle Produktvorführungen und Online-Gespräche möglich. Für alle war es etwas Neues, die Vorbereitungszeit dafür relativ kurz. Und da es bei einer Messe großteils auf den persönlichen Kontakt, das Networking am Messestand und die vielen Begegnungen ankommt, waren die Erwartungen auf allen Seiten eher zurückhaltend, um es vorsichtig zu formulieren.

► Magazin Ausgabe

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie auch gerne unsere vergangenen Online-Ausgaben!

Sonderveröffentlichungen

Magazin

Abo Service:

Der baustoffPARTNER informiert monatlich als eines der führenden Fachmagazine für Handel und Handwerk unabhängig und auf den Punkt über Trends, Neuheiten und Entwicklungen aus der Baubranche und dem Baustoff-Fachhandel. Das »Branchenwissen für heute und morgen« bereiten wir zielgruppengerecht auf und berichten verbandsunabhängig unter anderem über folgende Themen:

Innenbereich

  • Innenausbau, Bodenbeläge & Aufbau, Fenster (Aufbau & Verarbeitung), Türen (Design & Technik), Bad (Ausstattung & Technik), Werkzeuge

Außenbereich

  • Außenanlagen (Gestaltung & Technik), Mauerwerk & Beton, Fassade (Systeme & Produkte), Dach (Aufbau, Dämmung, Deckung), Industrie- & Gewerbebau, Werkzeuge

Wir berichten zudem kompakt und kompetent über alle relevanten Messen der Baustoffbranche sowie über strukturelle oder personelle Veränderungen in Unternehmen und Verbänden. Schwerpunkte wie das monatlich wechselnde »Top-Thema« und Unternehmensporträts runden die Berichterstattung ab. Erstmals beleuchten wir mit unseren Sonderthemen besondere Aspekte der Branche und legen den redaktionellen Fokus auf Themen wie Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit, Einbruchschutz oder Nutzfahrzeuge für Handwerker.

Pro Jahr erscheint der baustoffPARTNER elf Mal in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland, zum Jahreswechsel als Gesamt-Doppelausgabe (Dezember/Januar).

In jeder Ausgabe werden monatlich wechselnde Themen klar strukturiert aufgearbeitet und veröffentlicht (siehe Redaktions-Themenplan). Die Leserzielgruppe richtet sich Monat für Monat nach den Themenschwerpunkten des Magazins.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn