Aktuelles Außenanlagen

OSMO: Zaunelemente jetzt auch in »Walnut« und »Espresso«

Ein attraktiver Außenbereich besteht meist aus mehr als Blumenbeeten und gepflegter Rasenfläche – vielmehr führt die gelungene Kombination aus Bepflanzung, Möblierung und Umfriedung zu einem harmonischen Gesamteindruck. Ein attraktiver Sichtschutz wahrt nicht nur die Privatsphäre, sondern ermöglicht auch einen stimmigen Abschluss des Gartens. Die Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG hat ihr umfangreiches Sortiment verschiedener Sichtblenden-Systeme, mit denen sich flexible und individuelle Gestaltungen realisieren lassen, weiter ausgebaut: Die Variante »Multi-Fence Co-Extrusion« ist nun auch in den Farbtönen »Walnut« und »Espresso« erhältlich.

Die Sichtblende »Multi-Fence Co-Extrusion« punktet laut Osmo mit vielen Vorteilen: Die Elemente bestehen aus dem Verbundwerkstoff BPC (Bamboo-Polymer-Composite), der sich in Langzeittests als extrem wetterfest und resistent gegen Schimmel, Pilze und Schädlinge erwiesen habe. Zudem ist das Material pflegeleicht – Verunreinigungen lassen sich mit Wasser und sanftem Reinigungsmittel entfernen. Auch optisch überzeuge die Sichtblende: Die besonders breiten, co-extrudierten Profile fallen durch ihre ausgeprägte, lebhafte Maserung direkt ins Auge. Zudem passen sie durch klare Linien und einen ansprechenden Farb- und Materialmix besonders gut zu modern gestalteten Gärten, heißt es in einer Mitteilung des Herstellers. Neben den Farbtönen »Greystone«, »Silvergrey« und »Lightbrown« stehen die ­Zaunelemente jetzt auch in »Walnut« und »Espresso« zur Verfügung. Die dunklen Farbtöne ergänzen das Farbspektrum und schaffen in Kombination mit Glasprofilen und Start- sowie Abschlussprofilen aus Aluminium einen ­edlen Gesamteindruck.   J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn