Aktuelles Innenausbau

OSMO: Strukturwandel - zweifarbige Holzoberflächen

Der Schutz und die farbige Veredelung von Holzoberflächen stehen bei der Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG im Fokus. Für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche entwickelt Osmo die passenden Anstrichsysteme. Für die Duo-Ton-Technik, die ein kreatives Spiel mit Farbe für individualisierte Oberflächen ermöglicht, hält Osmo neben dem Dekorwachs in zahlreichen Farbtönen auch das passende Zubehör für die optimale Anwendung bereit.

Als nachwachsender Rohstoff verfügt Holz von Natur aus über eine individuelle Struktur: Je nach Holzart, Alter und Wachstumsbedingungen unterscheidet sich das Holz von Stamm zu Stamm. Diese Einzigartigkeit ist Teil der Faszination, die Holz als Werkstoff für den Innenausbau ausmacht. Ob Fußboden, Treppen oder Möbel – Holz im Innenbereich ist starken Beanspruchungen ausgesetzt und bedarf Schutz sowie Pflege, um über lange Zeit attraktiv zu bleiben. Osmo bietet zahlreiche Möglichkeiten, Holzoberflächen wirksam zu schützen und gleichzeitig die Besonderheit jedes Holzbauteils zu bewahren.

Ganz besondere Effekte erzielt die Duo-Ton-Technik auf strukturierten Holzoberflächen: Ein zweifarbiger Anstrich bringt die Struktur voll zur Geltung. Im ersten Schritt wird eine dünne Schicht Osmo »Dekorwachs« im Wunschfarbton aufgetragen. Nach mindestens 24 Stunden Trocknungszeit ist das Holz bereit für den zweiten Anstrich in einem anderen Farbton. Nachdem Auftrag muss der Anstrich, solange er noch nass ist, wieder abgezogen werden. Dazu ist der neue Abzieher mit Gummilippe von Osmo geeignet. Er ist in zwei Größen – 220 und 350 mm – erhältlich und entfernt überschüssiges »Dekorwachs« gleichmäßig. Das Ergebnis: Auf den erhabenen Stellen erscheint der erste Farbton, während sich der zweite Farbton in den Vertiefungen absetzt. Je nach Farbwahl lassen sich so spannende Kontraste in starken Tönen oder edle Looks in dezenter Farbgebung erzielen.   J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn