Aktuelles Die Türe

Prüm-Türenwerk: Ausdrucksstarke Stiltüren in klassisch, zeitlosem Design

Mit der neuen Türenkollektion »Primo« zeigt der Türenhersteller Prüm, wie sich die Trendfarbe Weiß zeitlos und klassisch chic präsentieren lässt. Die vom Jugendstil inspirierte Modellreihe bietet eine Kassettenoptik in zwei Weißlack Exklusiv-­Oberflächen, zwei Kantenausführungen sowie 15 verschiedene Türmodelle.

Bei der Stiltür »Primo« treffen die Weißlack Exklusiv-Oberfläche »9010« mit eckiger Kantenausführung oder die Oberfläche »9016« mit kleiner Rundkante auf eine zweistufige Kassetten-Fräsung mit profilstarker 3 mm V-Fuge. Diese V-Fugen-Fräsung verläuft horizontal über das gesamte Türblatt. Neu ist auch die dreifach profilierte »Primo«-Zarge in 100 mm Bekleidungsbreite. Diese profilierte Bekleidung ist die Ergänzung zur Stufenoptik des Türdesigns.

Auch die flächenbündige Glasleiste ist im Zusammenspiel mit den Profileigenschaften der Tür ein Beispiel für die Übereinstimmung der Proportionen. Die neue Weißlack-Kollektion bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine klassisch-moderne Raumgestaltung entlang der individuellen Einrichtungswünsche.

Gestalterische Vielfalt

Die Türen der neuen Weißlack-Kollektion sind in 15 unterschiedlichen Kassetten-Ausführungen, sowohl als geschlossenes Türblatt oder mit Lichtausschnitt erhältlich. Zudem sind sie für den Wohn- als auch für den Objektbereich geeignet. Dazu passend  sind die verschiedenen Türbeschläge aus Chrom und Edelstahl wahlweise matt oder poliert. Der neue Beschlag »Luna« in Chrome-Glanz – ein schlicht, eleganter Drücker mit Langschild, Schließblech und Bändern – ergänzt nun optional das Beschlagkonzept von Prüm.     J


 

Nach oben
facebook twitter rss