Aktuelles Mauerwerk & Beton

Griffon: Nachhaltig Abdichten, Kleben und Montieren - Die passenden Materialien für viele Aufgaben

Beim Betreten eines Kellers in einem Altbau nimmt man häufig das »besondere Raumklima« wahr: Neben einem muffigen Geruch ist oft auch eine besonders hohe Luftfeuchtigkeit und sehr häufig Schimmel in solchen Räumen zu bemerken. Ursache für das Eintreten von Feuchtigkeit in das Gebäudeinnere ist fast immer eine nicht vorhandene oder nicht mehr funktionierende Abdichtung des Mauerwerks. Für die Planung einer möglichst dauerhaft funktionsfähigen und auch normgerechten Abdichtung ist zunächst meist ein Baugrundgutachten zur Ermittlung des Bemessungswasserstandes und der daraus folgenden sogenannten Wassereinwirkungsklasse maßgeblich. Denn diese wiederum gibt die zugelassenen Abdichtungssysteme vor und definiert den genauen Aufbau der Bauwerksabdichtung. Mit »HBS-200 Liquid Rubber« bietet Griffon für diesen Bereich ein Produkt, das einerseits ideal geeignet für die Bauwerksabdichtung von erdberührten Bauteilen, andererseits als flüssiger Abdichtungsstoff auch universell einsetzbar ist.

Laut der seit Juli 2017 gültigen Norm DIN 18533 spielen neben der »Wassereinwirkungsklasse« auch die spätere »Raumnutzungsklasse«, die »Rissklasse« des Untergrundes und die »Rissüberbrückungsklasse« der Abdichtung eine wichtige Rolle bei Wahl des richtigen Systems. Eine Stoffgruppe, die für die meisten Einwirkungsklassen einsetzbar ist und große Sicherheit in Bezug auf Rissüberbrückung und die spätere Raumnutzung liefern, sind die sogenannten »Kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen« (PMBC). Diese flüssigen oder pastösen Dichtstoffe, die auch in Kombination mit einer Verstärkungseinlage zum Einsatz kommen, gewährleisten bei korrekter Anwendung eine dauerhaft sichere Grundabdichtung des Mauerwerks.

Für viele Abdichtungen im und rund um das Gebäude

»HBS-200 Liquid Rubber« ist lösungsmittelfrei, kann in flüssiger und spachtelbarer Form, mit und ohne armierende Geotex-­tile und auch in Kombination mit den anderen »HBS-200«-Produkten auf praktisch allen Untergründen eingesetzt werden. Da es aber nicht nur zuverlässigen Schutz gegen eindringendes Wasser bietet, sondern auch luft- und dampfdicht ist, können die »HBS-200«-Produkte für viele Abdichtanwendungen im und rund um das Gebäude zum Einsatz kommen.

Griffon bietet für die meisten gängigen Abdichtarbeiten am Bau ein geeignetes Produkt: Ob es nun Wand- oder Boden-Übergänge sind, komplette Sockelbereiche oder Wandanschlüsse von Fenstern und Türen, die sicher und dauerhaft luft- und wasserdicht abgedichtet werden sollen; oder Dachanschlüsse sowie Durchdringungen und Einbauten verschiedenster Art oder unterschiedlichste andere Bauteile. Aber auch für diverse Montage-, Konstruktions- und Installationsanwendungen beim Innenausbau findet der professionelle Anwender im Sortiment dieses Anbieters eine entsprechende Auswahl hochwertiger Produkte.


So umfasst das stetig wachsende Portfolio beispielsweise auch ein breites Angebot an modernen Hybridpolymer- kleb- und Dichtstoffen (»Poly Max«, »Aqua Max«), mit denen sich von hochfest bis zähelastisch zuverlässig die verschiedensten Kleb- und Dichtanwendungen umsetzen lassen.

Professionelle Montage von Rohrleitungen

Ein weiteres Kompetenzfeld von Griffon ist das breite Sortiment an verschiedenen Klebstoffen, Gewindedichtbändern und Gleitmitteln für die professionelle Montage von Rohrleitungen verschiedenster Art (»Uni-100«, »Kolmat«, »Blue Gel«). Aber auch diverse Arten an Holzkonstruktionsklebstoffen (z. B. »Wood Max Express Power«), eine Auswahl technischer Sprays und Schmiermittel, Werkzeuge für die professionelle Applikation der Produkte und vieles mehr ist beim gut sortierten Baustofffachhandel zu finden. »Aufgrund der ausgezeichneten Qualität und der zahlreichen Zertifizierungen durch unabhängige Institute bekommt der Anwender die Produkte an die Hand, die ihm größtmögliche Sicherheit in Bezug auf Funktionalität und Verarbeitbarkeit bieten, und damit die Werkzeuge, die für eine hochwertige Ausführung notwendig sind«, so das Unternehmen.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss