Aktuelles Industrie- und Gewerbebau

Griffon: Professionelle Verklebungen im Rohrleitungsbau

In den letzten Ausgaben wurden bereits verschiedene Produktgruppen aus dem Sortiment der Marke Griffon vorgestellt. In diesem Monat wird ein Bereich thematisiert, in dem sich das Unternehmen bereits vor vielen Jahren zum europäischen Marktführer etabliert hat: Verbindungstechniken im Kunststoffrohrleitungsbau. Rohrleitungen aus Kunststoff kommen heutzutage breit und weiter stetig zunehmend in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz.

Ob in Schwimmbad- und Poolanlagen, häuslichen Installationen, in industriellen oder agrar- und landwirtschaftlichen Anlagen, Infrastrukturprojekten und vielem mehr: Sichere und dauerhafte Rohrverbindungen sind für einen reibungslosen Betrieb unerlässlich.

Montage thermoplastischer Rohrsysteme

Für die Verbindung und Montage von thermoplastischen Rohrsystemen beinhaltet das breite Sortiment von Griffon, neben Klebstoffen in verschiedenen Variationen, auch Reiniger, Gleitmittel und diverse Werkzeuge zur Vorbereitung von Rohren und Fittings aus PVC-U, PVC-C, ABS, PP und PE. Außerdem bietet das Unternehmen spezialisierte Klebstoffe für besondere Anwendungsfälle.

Ganz gleich, ob eine besonders hohe chemische Beständigkeit – etwa für industrielle Anlagen – gefordert ist oder der Klebstoff eine längere offene Zeit besitzen soll, um Verbindungssysteme mit einem breiten Durchmesser oder loser Passform montieren zu können, die Montage von Rohrsystemen mit Gummidichtungsverbindung umgesetzt werden muss oder wenn feuchte Bedingungen herrschen – mit den Produkten von Griffon schaffen die Verarbeiter immer sichere Verbindungen.

Die zwei am breitesten eingesetzten Produkte sind die beiden PVC-U-Klebstoffe »Griffon UNI-100« und »Griffon WDF-05«. »UNI-100« ist ein thixotroper, schnellhärtender und spaltfüllender Klebstoff und ist geeignet für Rohrdurchmesser bis 315 mm und Drücke bis 16 bar. Eingesetzt wird er für Rohre, Muffen und Armaturen mit kleinem und auch größerem Klebespalt.

Ideal für feuchte Untergründe wie im Schwimmbadbau

Wenn feuchte Untergründe vorliegen, wie es Schwimmbadbau oft der Fall ist, ist – so der Hersteller – »WDF-05« der ideale Klebstoff. Die sehr schnelle Formulierung ist zugelassen für Rohrdurchmesser bis 160 mm und Drücke bis 16 bar und durch die blaue Färbung lässt sich der Auftrag sehr gut kontrollieren. Eingesetzt werden kann »WDF-05« auch zum Verkleben von biegsamen Schläuchen (mit PVC-U Muffen).

Beide Klebstoffe sind für Druck- und Abluftsysteme zugelassen (unter anderem für Leitungssysteme gemäß EN1329, 1452, 1453, 1455 und ISO15493 (PVC)) und besitzen – wie viele weitere Griffon-Produkte – auch eine Freigabe für Trinkwassersysteme.


Das Sortiment beinhaltet darüber hinaus die Klebstoffe »UNI-100 GT« (für PVC-C, für einen Durchmesser bis 800 mm, max. 16 bar), drei Variationen von »HT-120«, die speziell für die Rohrsysteme von »Flow­guard«, »Corzan« oder »Blazemaster« zugelassen sind, den chemisch besonders resistenten Klebstoff »HCR-36« (für PVC-U & -C, Durchmesser bis 160 mm, max. 10 bar) und die ABS-Klebstoffe B-21 (flüssig, Durchmesser bis 160 mm, max. 10 bar) und B-25 (thixotrop, Durchmesser bis 315 mm, max. 15 bar). Besonders umwelt- und benutzerfreundlich sind die THF-freien Formulierungen »UNI-100 XT« (thixotrop, Durchmesser bis 400 mm, max. 16 bar) und T-88 (flüssig, für enge Passungen, Durchmesser bis 160 mm, max. 16 bar) von Griffon.

Sicherung von Rohren und Passungen

Auch zum Sichern von Rohren und Passungen aus Polypropylen (PP) von Entwässerungssystemen bietet Griffon mit »F-40« das passende Produkt. Der Klebstoff »M-385« eignet sich zum Verkleben von PVC-Folie und findet seinen Einsatz beim Schwimmbadbau oder in Teichen.

Außerdem werden verschiedene Reiniger für die Vorbehandlung von PVC-U/PVC-C/ABS und PE/PP/PVDF/PB-Oberflächen angeboten, die zum Teil auch als praktische Reinigungstücher oder zum Sprühen verfügbar sind. Vervollständigt wird das Sortiment durch ein Abschrägewerkzeug, mit dem die Rohrenden angefast werden können, und verschiedene Gleitmittel für die Montage von Kunststoffrohrsystemen mit Gummimuffenverbindungen oder auch Gummimanschetten.

Rückmeldungen der Anwender sind positiv

Die diversen PVC-Klebstoffe besitzen einen äußerst stabilen, aber dennoch flexiblen Kunststoffbehälter, der sich schnell und einfach öffnen und verschließen lässt und in dessen Deckel eine praktische Bürste zum schnellen und gleichmäßigen Auftrag integriert ist. Die Bürste ermöglicht eine besonders effiziente Applikation des Klebstoffes und die Rückmeldungen der Anwender sind durchweg positiv.

Um den Anwendern eine exzellente Qualität garantieren zu können, werden sowohl die Produkte als auch die Prozessqualität kontinuierlich von renommierten, unabhängigen Prüfstellen im In- und Ausland kontrolliert und die Produktqualität vieler Produkte wird durch Zulassungen wie British Standard, CSTB, KIWA und DVGW garantiert. Darüber hinaus haben einige Produkte eine CE-Kennzeichnung und erfüllen EN-Normen.    D

Nach oben
facebook twitter rss