Schiedel: Schornsteinfußlösung für Wohnräume

Mit dem »Absolut Design-Fertigfuß« möchte Schiedel, Hersteller für Schornstein- und Abgassysteme, die Bedeutung des Schornsteins im modernen Hausbau unterstreichen. Neben einem Plus an Sicherheit und Flexibilität wird damit laut Schiedel sowohl dem Wunsch nach mehr Design als auch dem Trend zum kellerlosen Bauen Rechnung getragen. Denn der »Absolut Wohnraum-Fertigfuß« mit nahezu unsichtbarer Designtür anstelle der sonst üblichen Putztür sei einzigartig und praxisgerecht. Dies würde auch der verliehene X-Award für »Innovation, High Quality, Design und Funktionalität« bestätigen.

Lesedauer: min

Die bündig abschließende Tür ist für das bauseitige Verkleiden, z. B. Verputzen, vorbereitet. So integriert sich das – natürlich Blower-Door-dichte – Bauteil auf fast unsichtbare Weise harmonisch in das Wohnumfeld und erfüllt erstmals den Wunsch vieler Architekten und Bauherren nach einer für Wohnräume ansprechenden Schornsteintür-Optik, heißt es in einer Mitteilung von Schiedel.

Die für den einwandfreien Betrieb von Kamin- oder Kachelofen notwendige Verbrennungsluftzufuhr kann im Sockelbereich des Schornsteins problemlos von allen Seiten durchgeführt werden. Weitere Themen wie ein intelligentes Kondensatmanagement und eine einfache Revisionierbarkeit für den Schornsteinfeger wurden vom Hersteller praxisgerecht gelöst und in das neue Bauteil integriert.


Der neue Schiedel »Design-Fertigfuß« wird ergänzend zum »Absolut Standard« Lieferprogramm angeboten. Er ist für die »Absolut«-Typen einzügig und einzügig mit Thermo-Luftzug für die Durchmesser 12 bis 20 cm lieferbar.  J

Firmeninfo

Schiedel GmbH & Co. KG

Lerchenstraße 9
80995 München

Telefon: 089/35409-0

[5]
Socials