Aktuelles Mauerwerk & Beton

Schiedel: Design-Gasofen mit Kaminromantik per Knopfdruck

Die »Kingfire Gas« Ofenfamilie von Schiedel kombiniert die behagliche Optik eines Holzfeuers mit der Bequemlichkeit eines Gasofens. Per Fernsteuerung oder App lässt sich der Design-Gasofen in kurzer Zeit aktivieren und das Flammenbild individuell einstellen.

Ein Abend am gemütlichen Kaminfeuer gehört bei vielen Bauherren zu einem wohligen Zuhause. Dass dieser Wunsch nach mehr Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden nicht im Gegensatz zum modernen Hausbau steht, zeigen die mehrfach prämierten und vom Sentinel Haus Institut als wohngesund empfohlenen Scheitholz-Kaminöfen der Schiedel »Kingfire« Ofenfamilie. Ergänzend und bereits mit dem Red Dot Award ausgezeichnet, hat Schiedel sein Ofensortiment auf eine mit Gas befeuerte Variante ausgeweitet. Bei dem neuen ­»Kingfire Gas« ist der Name Programm und wird in drei formschönen Designs angeboten.

Will es der Bauherr einfach und komfortabel, ist er mit einem »Kingfire Gas« gut beraten. Wie bei den Scheitholz-Varianten basiert auch das neue, mit Gas betriebene »Kingfire« Mitglied auf der bewährten Schiedel Kombination »Ofen und Schornstein = Eins«. Das Gasofen- / Abgas-Komplettsystem besteht aus einem Spezial-Betonschacht (Außenmaß 55 x 60 cm), mit einer putzfertigen Oberfläche und einer Variante der raumluftunabhängigen »Kingfire Gas« Feuerstätte. Der direkt aufgesetzte Schiedel »Absolut« Schornstein fungiert als Luft-Abgassystem und benötigt lediglich eine Fläche von 36 x 36 cm in den darüberliegenden Geschossen.

Für das individuelle Erscheinungsbild des »Kingfire Gas« stehen mit den Modellen »Plano« (klassich minimal mit einem flachen Paneel), »Podio« (harmonisch mit einem Balkon unten) und »Doppio« (kubistisch mit Balkonen oben und unten) drei Front-Varianten zur Auswahl. Mittels der durchdachten Konstruktion ließen sich auch »Kingfire Gas« Modelle in jede Wohnsituation im Neubau integrieren und böten stets Kamingenuss auf kleinstem Raum.


100 Prozent Wärmeleistung in wenigen Sekunden

Jeder »Kingfire Gas« ist standardmäßig mit einer Fernbedienung ausgestattet. Auf Wunsch kann mit dem optionalen Kommunikationsmodul und der Schiedel App ­»INflame!« (für iOS und Android) die Bedienung auch einfach über das Smartphone oder Tablet erfolgen. In nur wenigen Sekunden kommt das Gerät laut Hersteller von 0 auf 100 Prozent Wärmeleistung und dies ohne Anheizphase. Mittels der Thermostatfunktion wird nach Wunsch automatisch die Raumtemperatur geregelt.

Das dynamische Flammenbild lässt sich ganz nach Wunsch manuell oder automatisch variieren. Über die Schiedel App ­»INflame!« kann der Bauherr sogar sein eigenes, individuelles Flammenspiel kreieren, speichern und je nach Stimmung abrufen.

Durch den Erdgasanschluss ist der ­»Kingfire Gas« jederzeit startklar. Kaminromantik sozusagen einfach auf Knopfdruck. Das »Kingfire Gas« Ofensystem mit der Schiedel App »INflame!« bietet auch bei reduzierter Leistung ein attraktives Flammenbild und sorgt für einen sparsamen Verbrauch der Feuerstätte.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn