Aktuelles Das Bad Gestaltung & Technik

Mapei-Kampagne »Freunde fürs Legen«

Mit der Kampagne »Freunde fürs Legen« hat MAPEI eine Vielzahl an Marketing­aktivitäten gestartet, um als »guter Freund« die Arbeit der Profis zu unterstützen. Dazu zählt auch ein Folder, der über das Mapei-Fugenprogramm und dessen ­breites, für jede Situation passendes Leistungsspektrum informiert.

Sie steht am Ende einer jeden Belagskonstruktion und doch ist sie ein ungemein wichtiger Bestandteil: die Fuge. Sie verbindet nicht nur die einzelnen Belagsteile, sondern strukturiert mit ihrer Farbe und ihrer Breite die gesamte Fläche und bestimmt so den Eindruck und das Ambiente eines Raumes.

Aber auch im Fugenbereich ist es notwendig, den Einsatz der verschiedenen Fugenmörtel stets gezielt auf den jeweiligen Anwendungsfall und die damit einhergehenden Beanspruchungen abzustimmen. Worauf es dabei ankommt, hat Mapei jetzt kompakt und übersichtlich in einem neuen Folder mit dem Titel »Die passende Fuge für jede Situation« veranschaulicht.

Leistungsperformance der Fugen im Überblick

Der neue »Fugen-Folder« zeigt, dass es wichtig ist, bereits bei der Materialwahl auf die richtigen Helfer zu setzen. Beispielsweise auf die »Keracolor Plus«-Flexfuge schnell mit ihrem guten Einfugverhalten und ihrem sauberen und ebenen Waschbild oder die »Keracolor FF«–Flexfuge mit ihrer feinen Oberfläche und ihrer langen Verarbeitungszeit. Ein Fugenmörtel für alle Belagsarten ist auch die universell einsetzbare »Ultracolor Plus«-Flexfuge schnell. Sie zeichnet sich ebenfalls durch ein optimiertes Einfug- und Waschverhalten aus, ermöglicht darüber hinaus aber auch ein hohes Spektrum an Fugenbreiten und Fugenfarben. Dabei ist der Fugenmörtel hoch druck- und abriebfest und aufgrund seiner Rezeptur, bei der kein Portlandzement verwendet wird, frei von störenden Ausblühungen.

Leicht zu verarbeiten und farbstabil

Darüber hinaus verfügen die genannten Fugenmörtel zusätzlich über die DropEffect-Technologie, das heißt, sie weisen laut Hersteller aufgrund ihrer geringen Wasseraufnahme eine deutlich verminderte Verschmutzungsneigung auf.


Dort, wo die Fugen mechanisch und chemisch besonders hoch belastbar sein müssen, steht mit »Kerapoxy CQ« der passende Epoxidharzfugenmörtel zur Verfügung. Er zeichnet sich neben seiner leichten Verarbeitbarkeit und seinem guten Abwaschverhalten insbesondere durch eine hohe Alterungsbeständigkeit und Farbstabilität aus. Bei fast allen Mapei-Fugenmörteln sorgt zudem die BioBlock-Technologie für eine nachhaltige Hemmung von Schimmelpilzbildung für ein langanhaltendes ansprechendes Fugenbild. Abgerundet wird das Fugensortiment durch den Silikondichtstoff »Mapesil AC«, der sich laut Hersteller durch eine hohe Dehnfähigkeit und exzellente Flankenhaftung auszeichnet.

Moderne Fugenfarben für ein individuelles Ambiente

Neben den Fliesen- oder Natursteinbelägen bestimmen die Fugen in hohem Maße das Ambiente eines Raumes. Vor allem können die Fugen je nach Farbton den optischen Eindruck der Beläge kontrastieren, betonen oder eine harmonische Raumstimmung schaffen. Mapei hat jetzt eine Fugenkollektion mit insgesamt 47 modernen Farben entwickelt und sich dabei von den neuesten Trends im Fliesen-Design inspirieren lassen.

Um die Auswahl für den Kunden möglichst einfach zu gestalten, wurden die Farben in fünf Kollektionen unterteilt, die die aktuellsten Farbtrends aufgreifen. Die Kollektion »Serene« ist modern mit minimalistischen Farben, »Traditional« ist klassisch angehaucht, wobei die Vintage-Farben an eine vergangene aber zeitlose Ära erinnern. Die Kollektion »Natural« wirkt mit ihren warmen Erdtönen eher rustikal und »Romance« steht für abenteuerliche Farben, Leidenschaft und Nostalgie. Die Kollektion »Glamour« überzeugt mit edlen, kräftigen Farben, die und Charme ausdrücken.   J

Nach oben
facebook twitter rss