Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Mapei: Spachtelmassen mit dem gewissen Extra

Zur BAU in München stellte Mapei mit der Produktlinie »Xtra-Linie« ein neues Sortiment an optimierten Spachtelmassen vor, die Verarbeitern ein Extra an mehr Zeit sichern! Fünf neue Produkte ersetzen das bisherige »Plus«-Programm in ihrer Klasse durch Weiterentwicklungen. Die neue »Xtra-Linie« ist Thema der »Freunde fürs Legen«-Kampagne 2019.

Der italienische Bauchemie-Hersteller hat seine »Plus«-Spachtelmassen auf den Prüfstand gestellt und mit der neuentwickelten »Xtra«-Produktlinie optimiert. Jede der neuen Spachtelmassen weist in ihrer Klasse besondere Eigenschaften auf. Die neue »Xtra«-Linie verschafft Boden- und Parkettprofis künftig mehr Zeit: Bei der Verarbeitung, bei der Trocknung und beim Verlegen. Die Spachtel-Extras sind 2019 auch ein wichtiges Thema der Kampagne »Freunde fürs Legen«, mit der sich Mapei Deutschland ans boden- und fliesenlegende Handwerk sowie an den Fachhandel richtet.

Spachtelmassen für genaue Verlegungen

Der Einsatz neuer, eigens in den Mapei-Laboren entwickelter Plastiziser (Verflüssiger) hat selbstverlaufende Spachtelmassen auf ein neues Niveau gebracht. Das Ergebnis ihrer Einbindung in die Rezeptur sind verbesserte Verlaufseigenschaften sowie glattere Oberflächen. Die exakte Abstimmung mit den ausgewählten Zementen sichert laut Hersteller zudem eine schnellere und kontrollierte Trocknung bei gleichzeitig langer Verarbeitungszeit. Das schafft ausreichend Zeit, um die Verarbeitung ohne Zeitdruck mit der nötigen Präzision ausführen zu können. Es schafft aber auch kurze und exakte Trocknungszeiten, in denen die Belegereife im angegebenen Zeitfenster sichergestellt werden kann.

Hektisches Nacharbeiten entfällt

Mit der neuen »Xtra«-Linie ist es Mapei gelungen, die Situation auf Baustellen bei Spachtelarbeiten zu entspannen, durch ein mehr an Zeit und Sicherheit für Profis – beim Verarbeiten, bei der Trocknung wie beim Verlegen, so der Hersteller. Komfortabel ist nicht nur der Verlauf der neuen Spachtelmassen-Generation, sondern auch ihre lange Verarbeitungszeit. Das minimiert das Risiko von Kellenschlägen, selbst bei großen Flächen im Objekt.

Sollte nach dem Spachteln doch einmal eine Unebenheit sichtbar sein, kein Problem! Alle Spachtelmassen sind gut schleifbar, ohne Polieren der Oberfläche, verspricht Mapei. Bei der Entwicklung der Spachtelmassen wurde Wert auf umweltfreundliche Produktlösungen gelegt. Alle Produkte der »Xtra«-Linie sind entsprechend geprüft und mit dem Emicode EC 1 R Plus sowie dem »Blauen Engel« ausgezeichnet.    Q


 

Nach oben
facebook twitter rss