Aktuelles Das Dach

Linzmeier: Mit XXL-Platten mehr Dämmung in kürzerer Zeit

Mit den extra langen Dämmsystemplatten »Linitherm PAL XXL« will Linzmeier seine technische Kompetenz und Innovationskraft unter Beweis stellen. Präsentiert wird das System auch auf der BAU 2019 in München.

Für schnelles und sicheres Verlegen im Großformat verspricht Linzmeier ein flexibles und zeitsparendes Dämmsystem. Die extralangen Dämmplatten werden in Längen zwischen 6 m bis zu maximal 12 m maßgefertigt. Für das Anheben per Kran wurden spezielle, sichere Vorrichtungen entwickelt, die es dem Verleger leicht machen, die Platten an Ort und Stelle zu bringen.

Extra sicher und extra lang

Mit der Aufsparrendämmung »Linitherm PAL XXL« lassen sich laut Hersteller ruhige Dachflächen von Pult- und Satteldächern ab 12 Grad Dachneigung im Handumdrehen dämmen. In kürzester Zeit ist demnach die Dachfläche regensicher geschlossen. Querstöße (stumpf geschnitten) ergeben sich in der Regel nur an den Giebelseiten.

Die Kantenverbindung auf der Längsseite erfolgt durch die bewährte Nut-und-Feder-Verbindung. Eine 8 cm überlappende, diffusionsoffene und beidseitig TPU-beschichtete Premium-Unterdeckbahn sorgt für eine sichere Abdichtung. Der Dämmkern besteht aus PU-Hartschaum und ist beidseitig mit Alufolie kaschiert.


»Linitherm PAL XXL« bringt laut Linzmeier dem Verleger eine enorme Zeitersparnis und dadurch wirtschaftlichen Erfolg. »Wir haben eine durchdachte und einmalige Lösung auf den Markt gebracht. Wir glauben, dass wir unseren Kunden mit diesem Produkt einen unschlagbaren Mehrwert bieten, nämlich Sicherheit, Schnelligkeit gepaart mit Wirtschaftlichkeit«, so Dipl.-Ing. Andreas Linzmeier, Inhaber und Geschäftsführer.

Extra schnelles Verlegen

Die Platte hat sich nach Herstellerangaben bereits vielfach in der Praxis bewährt. Beispielsweise war das Dach eines Effizienzhauses 55 in nur 90 Minuten fertig gedämmt – inklusive Quellverschweißung der Überlappung und Aufbringen der Nageldichtbänder für die Lattung.

»Linitherm PAL XXL« ist mit einem Dämmkern aus PU-Hartschaum nach DIN EN 13165 ausgestattet. Mit diesem Hochleistungsdämmstoff ist es laut Hersteller möglich, anhand von geringen Aufbauhöhen hohe Dämmwerte zu erzielen. Zudem sind die Dämmelemente beidseitig mit Alufolie kaschiert, die auch gegen Elektrosmog schützen. Die Wärmedämmleistungen qualifizieren die Dämm­elemente für KfW-geförderte Effizienzhäuser, zum Beispiel Effizienzhaus 55 oder für das energieautarke Effizienzhaus 40 Plus.

Extra wohngesund

Die Dämmplatten sind zudem im Onlineportal »Bauverzeichnis Gesündere Gebäude« gelistet. Grundlage für die positive Bewertung ist das »pure life«-Siegel, das die ÜGPU-Überwachungsgemeinschaft Polyurethan-Hartschaum e.V. gemeinsam mit dem Fraunhofer Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI) erarbeitet hat. Die hier vorgenommenen Emissionsprüfungen entsprechen den strengen Vorgaben des Sentinel Haus Instituts.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss