Aktuelles Die Türe Gestaltung & Technik

Küffner: »Kita-Express-Programm« für Fingerschutztüren

Oft lässt eine Planung für die Sanierung oder den Umbau von Kindertagesstätten und Kinderstationen in Krankenhäusern wenig Zeit für die Realisation. Damit auch in kurzfristigen Maßnahmen die Küffner Fingerschutztüren eingesetzt werden können, gibt es jetzt ein »Kita-Express-Programm«.

Die Fingerschutztüren und -zargen fertigt Küffner dazu in nur 15 Arbeitstagen. Für dieses Angebot hat der Hersteller Komplett-Sets aus seinem umfangreichen Standard-Sortiment zusammengestellt. Das spezielle Türenprogramm, bestehend aus Türblatt, vormontierten Aluminiumzargen mit integrierten Fingerschutzbändern und Beschlägen, wird montagefertig geliefert.

Zahlreiche Varianten im schnellen Lieferprogramm

Die zweischaligen Umfassungs­zargen für den nachträglichen Einbau nach Fertigstellung der Wände und Böden sind bis zum Zargenfalzmaß ZFM 1000 x 2170 mm in allen Abmessungen mit Türblättern erhältlich. Ebenso in allen Zwischenmaßen für Wandöffnungen ab 760 x 2005 mm bis 1635 x 2880 mm als Element mit Seitenteil oder Oberlicht.

Küffner hat für die Türblätter vier Oberflächen aus der Kollektion von Schichtstoffen gewählt. Die Oberflächen der Aluminiumzargen werden natur-eloxiert oder pulverlackiert in fünf Farben angeboten, darunter sind mehrere Küffner-Trendfarben in Feinstruktur matt zu finden.


Das Türblatt besteht aus 0,8 mm  HPL-Schichtstoff Resopal in Verbindung  mit einer stabilen 4 mm HDF-Deckplatte. Die 2 mm ABS-Kante hat eine zur Türblattoberfläche passende Farbe. Dazu sind Lichtausschnitte mit VSG 8 mm Klarglas in rechteckiger Form oder als Bullauge möglich. Auch gehören zum Lieferprogramm Elementausführungen für die Oberlichtverglasung und Glasseitenteile in verschiedenen Breiten und Höhen. Edle Drückergarnituren aus matt gebürstetem Edelstahl komplettieren das Set.

Express-Lieferung bei Bestellung mit Formblatt

Küffner garantiert die termingerechnete Fertigung der Fingerschutztüren in maximal 15 Arbeitstagen, zzgl. Versand. Voraussetzung dafür ist die Bestellung mit dem speziellen »Kita-­Express«-Auftragsformular. Die zugehörige Türliste gewährt eine lückenlose Bestellung inklusive Klärung aller technischen Fragen bezüglich Abmessungen und Ausführungen.   J

Nach oben
facebook twitter rss