Aktuelles Die Türe

Kneer-Südfenster: Handwerk und Technik vereinen Holz und Aluminium

Haustüren aus Holz und Aluminium-Holz mit außergewöhnlichen Echtholz-Oberflächen hat Kneer-Südfenster neu im Programm. Die Türen werden mit Naturmaterialien wie Altholz, Fasseiche oder Baumscheiben individuell gefertigt.

Die haptische Authentizität der Oberflächen resultiert aus der natürlichen Alterung des nachwachsenden Rohstoffs Holz sowie aus der Unregelmäßigkeit in Maserung und Farbvariation. Dadurch erhält jede Haustür einen einzigartigen Charakter.

In Verbindung mit individuellen Grifflösungen, integrierter Beleuchtung und intelligenten Zutrittssystemen ist jede Haustür ein unverwechselbares Unikat: eine laut Hersteller gelungene Verbindung von solider Handwerkskunst und innovativer Technik.

Verschiedene Größen und individuelle Ausstattung

Zum Einsatz kommen die Echtholz-Oberflächen auch bei dem vorgestellten neuen Holz-Haustürsystem HT 82 von Kneer-Südfenster. Die hochwertigen Haustüren mit verdeckt liegenden Bändern gibt es in verschiedensten Größen und Aufteilungen und mit schlanken Ansichten. Dem individuellen Auftritt sind kaum Grenzen gesetzt: bis zu drei Meter hohe Eingangsbereiche lassen sich so eindrucksvoll in Szene setzen.

Hoher Wärmeschutz- und Sicherheitsstandard

Die Holz- und Aluminium-­Holz-Haustüren bieten nach eigenen Angaben einen hohen Wärmeschutz (unter 0,9 W/m²K) und einen Sicherheitsstandard bis Widerstandsklasse RC 2. Besondere Griffe, Verglasung und integrierte Beleuchtung unterstützen die ästhetische Wirkung des Holzes. Eigens angefertigte Griffe passen zu den hochwertigen Holzoberflächen und geben den neuen Haustüren ein unverwechselbares Design. Das Spektrum reicht von schwarz verzinkten rustikalen Stoßgriffen bis hin zu besonderen Griffstangen, die die komplette Türbreite einnehmen.

Umfangreiches Zubehör für Licht und Gestaltung

Der Einsatz verschiedener Gläser ist ebenso möglich wie komplett verglaste Seitenteile, bei denen kein Rahmen die Optik stört. Sonnenschutzglas bringt Leichtigkeit in das Türdesign und dient gleichzeitig der Beschattung, da es das Sonnenlicht reflektiert. Bei Bedarf sorgt eine starke Verspiegelung für den gewünschten Sichtschutz.


Mit einer in die Haustür integrierten Beleuchtung lässt sich die ästhetische Wirkung der Holzoberfläche noch verstärken. Die Eingangssituation wird so zum stimmigen Gesamtkonzept, beispielsweise durch im Rahmen integrierte LED-Beleuchtung oder durch den Einsatz geschliffener Glasscheiben, die indirekt beleuchtet werden.

Intelligente Zutrittssysteme in der Haustür integriert

Die Haustüren lassen sich mit Fingerprint-Systemen sicher und komfortabel öffnen. Diese werden entweder im Türblatt oder – noch eleganter – unsichtbar im Türgriff integriert. Sie sind aber auch als Bestandteil eines Zugangsmoduls realisierbar. Denn die Haustüren von Kneer-Südfenster sind auf Wunsch Smart­home-ready mit neuen, direkt im Türblatt integrierten intelligenten Zutrittssystemen ausgerüstet, inklusive Türklingel, Gegensprechanlage und Kamera. Diese kommunizieren mit dem Besucher und leiten die Information an das Smartphone des Bewohners weiter. Maximalen Komfort und barrierefreien Zugang bietet die Ausstattung mit automatischem Drehtür-Antrieb.    J

Nach oben
facebook twitter rss