Kneer GmbH Zeitgemäße Brandschutztüren für innen und außen

Kneer-Südfenster hat den Produktbereich »Brandschutztürsysteme« neu ins Sortiment aufgenommen, um auch mehrgeschossige Wohn- und Objektbauten künftig ganzheitlich mit Fenstern und funktionalen Türen ausstatten zu können. Hierfür stellt der Traditionshersteller dem Markt ab sofort zertifizierte Aluminium-Brandschutztürsysteme für den Außen- und Innenbereich zur Verfügung – und ist damit einer der wenigen Anbieter für beide Anwendungsbereiche.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kneer

Zeitgemäße Funktionalität, elegantes Design und zuverlässige Sicherheit – die Anforderungen an moderne Brandschutztüren sind komplex. Neben der Prävention vor Brandausweitung und Rauch dienen sie der Kontrolle von Besucherfrequenzen, bewahren vor Einbruch und ermöglichen Barrierefreiheit. Dabei sind die speziellen Türen einer hohen täglichen Beanspruchung wie Gegendruck, Hebel- und Griffgebrauch sowie der Witterung ausgesetzt. Sie erfordern deshalb eine einwandfreie Verarbeitung der einzelnen Elemente wie Rahmen, Glas und Mechanik.

Das neue Brandschutztürsystem mit flächenbündiger Ansicht fertigt Kneer-Südfenster einer Unternehmensmitteilung zufolge mit größter Sorgfalt und Nachhaltigkeit. Es ist einflüglig und zweiflüglig erhältlich sowie mit Türen-, Seiten- und Oberlichtverglasungen. Damit wird es den heutigen architektonischen Ansprüchen im Hinblick auf lichtdurchflutete Flure und Räume gerecht. Die neuen Aluminium-Brandschutz-Außen- und -Innentüren erfüllen die europaweit anerkannte Feuerschutz-Klassifizierung EI2-30, die Rauchabschluss-Klassifizierung S200Sa sowie die Produktnorm DIN EN 16034 für Außenanwendungen. Sichergestellt ist der Widerstand gegen Feuer und Rauch für 30 Minuten. Mit Scheibenstärken von 15 bis 64 mm – je nach Objektanforderung – ist das eingesetzte brandschutzzertifizierte Sicherheitsglas eine hochwirksame Feuer- und Wärmebarriere. Es punktet zudem durch eine außergewöhnlich hohe Lichtdurchlässigkeit von bis zu 85 Prozent. Mit einem Schalldämmwert von 42 dB ­(entspricht Schallschutzklasse 3) bietet das System erstklassigen Schallschutz sowie die Widerstandklasse RC2 für erhöhte Einbruchhemmung.


Erhältlich sind die selbstschließenden Brandschutztüren von Kneer-Südfenster mit zahlreichen mechanischen und elektronischen Zugangs- und Verriegelungsvarianten nach DIN EN 179 bzw. DIN EN 1125, bis hin zu selbst- und mehrfachverriegelnden Panik-Beschlagvarianten mit Panikgriffstangen – je nach baurechtlichen Anforderungen und für höchste Flexibilität. Für Außentüren steht zudem eine Nullbarriere-Schwelle mit Systementwässerung zur Verfügung. Die edle Oberfläche besteht aus einer hoch wetterresistenten Pulverbeschichtung. Zahlreiche RAL-Farben und auch metallisch-reflektierende Optiken stehen zur Wahl.

[21]
Socials