Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Hamberger Flooring: Parkett mit seidig matter Oberfläche

In den vergangenen Jahren hat HARO immer wieder Neuheiten im Bereich der Parkettoberflächen präsentiert. Für das Jahr 2021 wurde nun eine weitere Oberflächen-Neuheit auf den Markt gebracht. Mit der neuen »silk«-Oberflächenstruktur möchte HARO die Begriffe seidenweiche Haptik und matte Optik neu definieren, ohne dabei Abstriche bei der Pflegeleichtigkeit machen zu müssen.

HARO hat sich als Parkettspezialist über ­viele Jahre eine einzigartige Oberflächenkompetenz aufgebaut, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Mit der technisch funktionalen »permaDur« Versiegelung, der natürlich anmutenden Oberfläche »naturaLin Plus« und der »naturaDur« Oberfläche als Symbiose aus Funktionalität und Sinnlichkeit würde HARO am Parkettmarkt Maßstäbe für Oberflächenfinishes setzen. Im Bereich der Oberflächenstrukturen ­würde das Unternehmen z. B. mit ­seiner Entwicklung der »retro-strukturierten« Oberfläche überzeugen.

»Mit der ›silk‹ Oberflächenstruktur ist es uns gelungen, die Pflegeleichtigkeit mit einer seidenweichen Haptik zu kombinieren. Die Oberfläche schmeichelt Händen und Füßen bei jeder Berührung und lässt die Fußbodenfläche dadurch ungeheuer sanft, warm und besonders wohnlich erscheinen«, so Klaus Trautner, Leiter Produktmanagement bei HARO. »Gleichzeitig ist ›silk‹ die perfekte Lösung bei unserer ›Landhausdiele 180‹ für den Trend nach besonders natürlich matt erscheinenden Oberflächen.«


Oberflächenstrukturen: Inspiriert von der Natur

»In der Natur existiert Holz in glatter, ebenmäßiger Form ebenso wie mit unterschiedlichsten, in der Ausprägung variierenden Strukturen. Dies war die Inspiration für die Entwicklung unserer Oberflächentexturen ­›alpin strukturiert‹, ›retro strukturiert‹, ›strukturiert‹, ›glatt‹ und nun auch ›silk‹«, so Trautner.

Das Finish einer Oberfläche betont die natürliche Ausstrahlung und schützt das Parkett. Mit den drei HARO Oberflächen-Fini­shes: »permaDur«, »naturaDur«, ­»naturaLin plus« kann Parkett der Art der Beanspruchung und optischen Wünschen ­individuell angepasst werden.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn