Aktuelles Mauerwerk & Beton

Franken-Systems: Flüssigabdichtung mit ökologischem Plus

Abdichtungen aus Flüssigkunststoff werden immer beliebter, denn sie schützen Bauteile langfristig und sicher vor Feuchtigkeit, sind flexibel einsetzbar und zudem einfach zu verarbeiten. Mit »Frankosil 1K Plus« bringt Franken-Systems ein optimiertes, einkomponentiges Produkt auf den Markt.

Das Abdichtungsprodukt auf Basis Polyurethan-Hybrid hat laut Hersteller ein wichtiges ökologisches Plus, denn es ist komplett frei von Gefahren- und Sicherheitshinweisen.

Hinter diesem unscheinbaren Attribut verstecken sich zahlreiche Vorteile für den Anwender: Es ist nachweislich nicht gesundheitsschädlich oder -gefährdend. Ebenso gibt es keine Vorgaben für den Straßentransport. Damit hilft es, Gefährdungspotenziale einzuschränken, aufwendige und kostenintensive Arbeitsschutzmaßnahmen zu verringern und Ausfallzeiten wegen gesundheitlichen Belastungen zu minimieren. Prozesse können mit »Frankosil 1K Plus« vereinfacht, Gesamtkosten bezüglich der Arbeitsschutztechnik reduziert und Entsorgungskosten gesenkt werden.

Ausgezeichnete material-ökonomische Eigenschaften

»Bereits seit Jahren gehören wir zu den Innovationsführern der Branche. Mit diesem Produkt haben wir es geschafft, die Latte bei grünen Abdichtungslösungen noch einmal höherzulegen«, so Geschäftsführer Sven Luckert. Seit seiner Markteinführung besteche die rissüberbrückende und dauerelastische 1K-Flüssigabdichtung durch ihre ausgezeichneten materialökologischen Eigenschaften. »Frankosil 1K Plus« ist wie der Vorgänger »Frankosil 1K« lösemittelfrei, isocyanatfrei, geruchsneutral und frei von jeglichen Weichmachern.

Der geringe Materialverbrauch und eine lange Lebensdauer des Flüssigkunststoffs bedeuten zudem eine Schonung von natürlichen Ressourcen. Planer und Architekten setzen den »grünen Flüssigkunststoff« deshalb immer häufiger bei Objekten ein, deren Nachhaltigkeit über Zertifizierungssysteme beschrieben wird. Verarbeiter schätzen zudem die Materialeigenschaften: die einkomponentige und UV-beständige Abdichtungslösung reagiert bis -5 Grad.    J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn