Aktuelles Das Dach

FRANKEN SYSTEMS: Für fast alle Untergründe gerüstet

Für kleine Abdichtungsarbeiten hat Franken Systems, Hersteller von Flüssigkunststoffen, das Rundum-sorglos-Paket »Frankosil to go« auf den Markt gebracht. Damit lässt sich das einkomponentige System »Frankosil 1K Plus« sicher verarbeiten.

Das Paket enthält neben den beiden Primern für (fast) alle Untergründe weiteres Zubehör, um das einkomponentige System »Frankosil1K Plus« sicher verarbeiten zu können. Weiß der Verarbeiter vor der Fahrt zur Baustelle nicht genau, welcher abzudichtende Untergrund ihn erwartet, ist er mit »Frankosil to go« künftig für (fast) alle Fälle gerüstet: Er hat nach Aussage des Herstellers im neu aufgelegten Paket immer eine geeignete Grundierung und das passende Zubehör dabei. »›Frankosil to go‹ ist unser neues Rundum-sorglos-Paket für alle Betriebe, die schnell etwas abdichten müssen und nicht genau wissen, auf welchen Untergrund sie auf der Baustelle treffen«, sagt Wolfgang Schreiber, Vertriebsleiter Deutschland bei Franken Systems.

Deshalb umfasst »Frankosil to go« zwei Grundierungen: »PR110« für EPDM- und Kunststoffdachbahnen sowie »PR130« für Metalle, GFK und PVC-hart. Ein mitgeliefertes Scheuerpad / -vlies unterstützt die Verarbeitung von »PR110«, und auch Klebeband sowie eine 1K- Verarbeitungsanleitung sind Teil des Rundum-sorglos-Pakets.


Zusätzlich dient »Frankosil to go« auch als Haftzugtestset: Mit seiner Hilfe prüfen Verarbeiter, ob der Flüssigkunststoff »­Frankosil 1K Plus« auf Dachbahnen haftet, deren Hersteller, Fabrikat oder Material nicht eindeutig bestimmt werden kann. Wer regelmäßig kleinere Reparaturen übernimmt und jederzeit alles Nötige kompakt dabeihaben möchte, bewahrt »Frankosil to go« einfach im Auto auf. Die Produkte sind gefahrstofffrei und stellen keine besonderen Anforderungen an den Transport. Lediglich Sonne, Hitze und Frost dürfen sie laut Hersteller nicht dauerhaft ausgesetzt sein. »Frankosil to go« ersetzt seit März das bisherige »Frankosil 1K Plus Starterset«.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn