FRANKEN SYSTEMS GmbH Umweltfreundliches Allroundtalent dichtet Flächen und Anschlüsse ab

Mit »Frankosil 1K Plus« hat Franken Systems einen Flüssigkunststoff entwickelt, der nach Unternehmensangaben sicher abdichtet, vollkommen frei von Gefahrenstoffen ist und sich komfortabel verarbeiten lässt. Optionale Zusatzpower gibt der kombinierbare »Turbo Shot«: Er beschleunigt die Aushärtung und damit den Baufortschritt, wenn es mal schnell gehen muss.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: FRANKEN SYSTEMS

Ob Neubau oder Sanierung, ob Dach, Balkon, Loggia, Laubengang oder Terrasse: »Frankosil 1K Plus« dichtet Flächen und Anschlüsse sicher ab. Dank der cleveren Polyurethan-Hybrid-Technologie passt sich das lösemittelfreie Produkt an unterschiedliche Untergründe an und härtet zu einer vollflächig haftenden Abdichtung aus, teilt der Hersteller mit. Verarbeiter können den einkomponentigen Flüssigkunststoff bequem und sparsam mit einer Rolle auftragen.

 

Mehr Tempo auf der Baustelle

Für den Fall, dass ein Unwetter naht oder die Baustelle schnell abgeschlossen werden muss, hat Franken Systems ein Ass im Ärmel: Mit dem »Turbo Shot« ist »Frankosil 1K Plus« bei gleicher Produktqualität bereits nach einer halben Stunde regenfest. »Die Fachhandwerker bleiben so flexibel und müssen Baustellen nicht verschieben. Sie können spontan und je nach Lage vor Ort entscheiden, ob sie die Aushärtung beschleunigen oder ob sie bei der herkömmlichen Arbeitsweise bleiben«, sagt Volker Kramer aus dem technischen Innendienst bei Franken Systems.

Um den Turbo zu zünden, genügt es, das 60-ml-Fläschchen »Turbo Shot« gründlich zu schütteln, es in einen Sechs-Kilo-Eimer »Frankosil 1K Plus« einzurühren und dann innerhalb von 15 Minuten zu verarbeiten. Bereits nach etwa einer Stunde ist der Flüssigkunststoff ausgehärtet und kann überarbeitet werden, nach 1,5 Stunden ist er belastbar.

Für Mensch und Umwelt

 

Bei all seinen Produkten setzt der Abdichtungsspezialist auf Nachhaltigkeit, sowohl bei den wiederverschließbaren Eimern als auch bei den Flüssigkunststoffen selbst. Sie schützen nach Unternehmensangaben die Natur, den Anwender und die Menschen, die auf den abgedichteten Flächen leben. »Frankosil 1K Plus« ist nahezu geruchsneutral und enthält laut Hersteller keine bedenklichen Stoffe wie Lösemittel oder Weichmacher, die die Gesundheit beeinträchtigen könnten. Auch Innenräume und sensible Bereiche können damit sicher abgedichtet werden. Zertifiziert wurden die emissionsarmen Produkte mit dem Emicode-Siegel der höchsten Kategorie EC 1Plus – ausgezeichnet umweltfreundlich.

»Frankosil 1K Plus«– erhältlich auch in der Farbe Graphit – ist für verschiedene Untergründe geeignet. Auf mattfeuchtem Beton, Stein, Holz und beschieferten Bitumenbahnen benötigen Anwender nicht einmal eine Grundierung. Bei Abdichtungen im Holzbau spielt der niedrige Sd-Wert >2m seine Vorteile aus, indem er eine dauerhafte Feuchteregulierung ermöglicht.


Rundum sorglos

»Frankosil« erleichtert die Planung und Arbeit von Fachhandwerkern, da sie spontan auf unterschiedliche Baustellensituationen reagieren können – zum einen dank des optionalen »Turbo Shots«, zum anderen mit dem Rundum-sorglos-Paket »Frankosil to go«.

»Wenn Anwender vorher nicht wissen, welcher Untergrund auf der Baustelle wartet oder sie regelmäßig kleinere Reparaturen übernehmen, sind sie mit ›Frankosil to go‹ in jedem Fall gerüstet“, so Volker Kramer. Das Set umfasst alles Nötige in kompakter Form: Neben zwei Primern für die meisten Untergründe enthält es ein Scheuerpad/-vlies, Klebeband sowie eine 1K-Verarbeitungsanleitung, um »Frankosil 1K Plus« sicher einsetzen zu können.

 

Firmeninfo

FRANKEN SYSTEMS GmbH

Südstraße 3
97258 Gollhofen

Telefon: +49 9339 / 98869-0

[45]