Aktuelles Die Türe

Simonswerk: Komfortabel, verschleißfrei, funktionssicher

Der Messeauftritt zur BAU stand bei Simonswerk ganz im Zeichen der Glastür: Neben dem Türband »Tectus Glas«, das wir in der Ausgabe 11/2018 vorgestellt haben, standen Komfortlösungen wie ein Verschließmechanismus für Glastüren oder die lautlose Magnet-Verriegelung für Wohnraum-Holztüren (»KC 50 H Holztür«) im Vordergrund.

Der Hersteller aus Rheda-Wiedenbrück hat zur BAU die magnetische Schließung »Keep Close« hinsichtlich der Anforderungen für den Einsatz an Holzinnentüren weiterentwickelt. Sie ermöglicht ein puristisches Türdesign ohne erkennbare Schließelemente. Neben den gestalterischen Vorzügen ist die neue Magnetschließung vor allem stromlos, verschleißfrei sowie geräusch- und kontaktlos. »Die neue magnetische Schließung bietet einen bisher unerreichten Bedienkomfort und ein funktionssicheres Öffnen und Schließen von hochwertigen Holztüren«, sagte Marketingleiter Carsten Huber beim Rundgang über den Messestand (siehe Bild Zitatekasten).

Lautlos Öffnen und Schließen

Durch den Einsatz der magnetischen Schließung »Keep Close« ist es möglich, Wohnraumtüren aus Holz geräusch­los zu öffnen oder zu schließen. Sie ist funktional sowie technisch und ästhetisch eine attraktive Alternative zu klassischen Türschlössern. Das Halten der geschlossenen Tür erfolgt ohne direkten Kontakt durch einen patentierten Schließmagneten, dessen Haltekraft individuell einstellbar ist und die Tür sicher in der Endposition hält.

Das System besteht aus dem Schließmagneten »KC 50« und der Magnetplatte »KC 50/H« und ist für den Einsatz an gefälzten und stumpfen Holztüren mit Block- und Futterzargen aus Holz geeignet. Bei Bedarf können mehrere Magnete eingesetzt werden, z. B. bei Türen mit Überhöhe, oder auch an der Türoberkante bzw. am Zargenquerstück angebracht werden. Abgerundet wird die Schließlösung durch den Griff »KC 170«, der auf Schließmagnet und Magnetplatte abgestimmt ist.

Lösungen für Glastüren

Gefragt waren die Lösungen für Glastüren, insbesondere das Beschlagsystem »Tectus Glas« (siehe baustoffPARTNER Ausgabe 11/18, S. 155), eine ästhetische und funktionale Lösung für den flächenbündigen Einbau von Ganzglastüren. Mit dieser Neuentwicklung von Simonswerk liegen Ganzglastür, Zarge sowie Band- und Schließsystem erstmalig flächenbündig in einer Ebene.

Für Glastüren hat Simonswerk eine »Keep Close«-Schließung gezeigt: Ein Modell mit Absperr-­Mechanismus im Griff, der mittels eines im Griff liegenden Drehknopfs bedient wird. Von außen ist zu sehen, ob die Tür ver- oder entriegelt ist.    JR


 

Nach oben
facebook twitter rss