Aktuelles Werkzeuge

Robert Bosch: Maximale Leistung beim Sägen und Schrauben

Bosch baut die Biturbo-Serie für Profis aus: Die neuen 18 Volt-Geräte – eine Akku-Handkreissäge, eine Akku-Tischkreissäge sowie zwei Akku- Drehschlagschrauber – setzen laut Bosch erneut Maßstäbe in puncto Leistung. Grundlage dafür sei eine optimale Abstimmung ihres eigens entwickelten, bürstenlosen Hochleistungsmotors mit Elektronik und Akku, sodass die hohe Leistungsfähigkeit der empfohlenen ProCore18V-Akkus mit 5,5 beziehungsweise 8,0 und 12,0 Ah in vollem Umfang ausgeschöpft wird. Dadurch seien leistungsintensive Säge-Anwendungen und Serienverschraubungen erst möglich. Darüber hinaus würden sie bisherige Geräte durch ihre Ausstattung übertreffen. So lassen sich die Biturbo-Drehschlagschrauber »GDS 18V-1000 C Professional« und »GDS 18V-1050 HC Professional« jetzt zum Beispiel mit dem Smartphone koppeln und bieten Handwerkern durch das neue »User Interface« und »Connectivity« noch mehr Funktionen.

Jetzt mit Sägeblatt links: Die Biturbo-Handkreissäge »GKS 18V-70 L Professional« ist die erste Akku-Handkreissäge von Bosch mit Sägeblatt links. Sie ist für Linkshänder und Handwerker konzipiert, die lieber links sägen. Darüber hinaus biete sie mit 70 mm die beste Schnitttiefe ihrer Klasse und ein breiteres Anwendungsspektrum als herkömmliche Akku-Handkreissägen mit 190-mm-Blatt. Ihr vorderer Griff ist nicht als Knauf, sondern als Bügel konzipiert, um sie einfach und sicher zu führen – selbst in geneigter Einstellung. Das mache die »GKS 18V-70 L Professional« so ergonomisch. Zimmerer und Dachdecker längen mit der Akku-Handkreissäge beispielsweise schnell und zuverlässig Balken ab und schneiden bequem sämtliche Holzwerkstoffe wie Span-, Sperrholz- oder Holzfaserplatten zu. Egal, was man sägt: Die integrierte LED leuchtet die Schnittlinie dabei jederzeit gut aus. Darüber hinaus lassen sich an den 360 Grad drehbaren Spanauswurf gängige Sauger-Schläuche mit 35 mm anschließen sowie auch das Bosch-eigene »Click & Clean«-System mit Nass-/Trockensaugern wie dem ebenfalls akkubetriebenen »GAS 18V-10 L Professional« – für präzises und staubarmes Sägen.

»Beste Schnittkapazität ihrer Klasse«

Die »GTS 18V-216 Professional« ist die erste Akku-Tischkreissäge im Programm und bietet bei einem Sägeblattdurchmesser von 216 mm laut Bosch wie ihr Pendant »GTS 635-216 Professional« mit Kabel die beste Schnittkapazität ihrer Klasse: 70 mm Schnitthöhe und 635 mm Schnittbreite. Sie eigne sich besonders gut für den Zuschnitt von Plattenmaterialien und längt auch Kanthölzer und Bodenleisten zuverlässig ab. Darüber hinaus sei die Tischkreissäge aufgrund kompakter Bauform, geringem Gewicht sowie ergonomischen Tragegriffen einfach zu transportieren. Schiebestock, Winkelanschlag, Parallelanschlag und Schutzhaube werden direkt am Gerät verstaut – so geht nichts verloren und alles ist griffbereit. Darüber hinaus bietet die Tischkreissäge mit einer selbstständig schließenden Schutzhaube, Soft-Start, Wiederanlaufschutz, Sicherheitsschalter sowie Staubsack beziehungsweise »Click & Clean«-Adapter für staubarmes Arbeiten Arbeits- und Gesundheitsschutz. Für beide Sägen gibt es ein breites Zubehör-Programm: für Akku-Sägen optimierte »Expert for«- und »Stan- dard for«-Blätter mit Hartmetall-Technologie verlängern zum Beispiel die Laufzeit.


Jetzt mit »User Interface« und »Connectivity«

Die Drehschlagschrauber »GDS 18V-1000 C Professional« und »GDS 18V-1050 HC Professional« bieten Handwerkern mit »User Interface« am Gerät und jetzt darüber hinaus auch durch Connectivity-Funktionen per Smartphone Mehrwert. Sie unterscheiden sich durch ihre ½- beziehungsweise ¾-Zoll-Werkzeugaufnahme. Handwerker können direkt am Gerät drei Geschwindigkeitsstufen wählen und haben somit jederzeit die Kontrolle über Drehzahl und Drehmoment. Diese liegen beim »GDS 18V-1050 HC Professional« bei maximal 1 750 Umdrehungen pro Minute und 1 050 Newtonmetern – und liefern dadurch Kraft und Geschwindigkeit für anspruchsvolle Serienverschraubungen bei maximalen Schraubendurchmessern bis M24. Den Akku- und Werkzeugstatus haben Monteure im Industrie-, Metall- und Holzbau durch die integrierte LED nach dem Ampelprinzip »Grün, Gelb, Rot« jederzeit im Blick. Darüber hinaus bieten beide Biturbo-Drehschlagschauber zwei Modi, die für gängige Schraubanwendungen in Metall / Modus A und Holz / Modus B voreingestellt sind. Im Metall-Modus sorgt die Funktion »Shut-off after time« dafür, dass der Schlagschrauber die Vorwärtsbewegung innerhalb einer Sekunde stoppt, sobald die Schraube oder Mutter auf dem Werkstück aufliegt. Die ABR-Funktion greift dagegen beim Lösen von Schrauben und schaltet das Gerät ab, sobald die Mutter locker ist. So geht diese bei der Demontage nicht verloren. Im Holz-Modus, in dem eigens für Drehschlagschrauber zugelassene Holzschrauben verarbeitet werden können, schaltet die Funktion »Auto Shut-off« das Gerät beim Eindrehen automatisch ab, sobald der Schraubenkopf bündig mit der Oberfläche des Werkstücks ist. Das bewahrt dieses vor Beschädigung. Alle vordefinierten Funktionen – »Shut-off after time«, »ABR« und »Auto Shut-off« – können per Bosch Toolbox App weiter individualisiert und für spätere Anwendungen als »Custom Modes« gespeichert werden. Dadurch sparen sich Monteure bei wiederkehrenden Serienverschraubungen Zeit und stellen das Gerät immer auf die jeweilige Anwendung ein.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn