Kneer: Flächenbündiges Design ohne Kompromisse

Für moderne Architekturstile im puristischen Design hat Kneer-Südfenster neue Aluminium-Holz-Fenster entwickelt, die sich durch ihr flächenbündiges Design auszeichnen. Die Fenster sind in zwei Ausführungen und mit unterschiedlichen Holzvarianten erhältlich.

Lesedauer: min

Eine im Trend liegende Lösung für moderne Glasarchitektur sind Aluminium-Holz-Fenster im puristischen Design. Kneer-­Südfenster bietet dafür Konstruktionen auf hohem technischen Standard – beispielsweise einen Wärmeschutz bis hin zu Passivhaus-Niveau. Für gehobene gestalterische Ansprüche hat der Fensterhersteller jetzt auch Aluminium-Holz-Fenster in flächenbündigem Design mit schmalen Profilen und verdeckt liegenden Beschlägen im Programm. Damit kommt Kneer-Südfenster den Wünschen von Bauherren und Architekten entgegen, die eine puristische Linie verfolgen und diese ohne Kompromisse umsetzen wollen.

Designfenster in zwei Ausführungen

Bei den neuen Aluminium-Holz-Fenstern mit flächenbündigem Design liegen Fensterrahmen und Fensterflügel auf einer Ebene. Der einschlagende Flügel sorgt dabei für eine moderne, kantige Optik mit umlaufender Schattenfuge. Das Designfenster von Kneer-Südfenster gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: Im System »AHF 95« schließt das Fenster innen mit flächenbündiger Optik ab, im System »AHF 105 S ­Modern« ist es sowohl außen als auch innen in flächenbündigem Design.


Neben technischer und funktionaler Qualität bietet das Aluminium-Holz-­Fenster »AHF 105 S Modern« laut Hersteller vor allem ein elegantes Rahmenprofil mit gerader und kantiger Innenansicht. Bereits in der Standard-Ausführung hat das Fenster sehr gute Wärmedämmwerte. In der Ausführung mit Holzart Fichte und einer Verglasung Ug = 0,5 mit warmer Kante wird ein UW-Wert von bis zu 0,79 W / m²K ­erzielt – und damit Passivhaus-Niveau. Bei Dreifach-Verglasung sind die inneren und äußeren Gläser mit einer Wärmefunktionsschicht versehen.

Für beide Varianten der Aluminium-Holz-Fenster bietet Kneer-Südfenster eine ­große Auswahl an Holzarten an: ­neben Kiefer, Meranti, Fichte, Lärche oder Eiche auch edle Holzarten wie Ahorn, Erle, Kirsch- oder Nussbaum. Außen fügt sich die Aluminiumschale mit hochwertiger Feinstruktur-Oberfläche in flächenbündiger Optik nahtlos in die Fassade ein und verbindet Witterungsschutz mit modernem Design. Für ein stimmiges Fassadenbild lässt sich der passende Farbton aus der gesamten RAL-Farbpalette sowie zahlreichen Effektfarbtönen auswählen. Kombinierbar sind die Fenster mit Hebeschiebetüren, Festverglasungen und Haustüren von Kneer-Südfenster.   J