Aktuelles Fassade

Kneer: Pfosten-Riegel-Fassade in Alu-Holz-Kombination

Kneer-Südfenster, Fenster- und Haustürenhersteller aus Westerheim, fertigt auch Pfosten-Riegel-Fassaden in der Materialkombination Aluminium-Holz. Das Fassadensystem eignet sich für den Ein- und Zweifamilienhausbau, aber auch für Objekt- und Gewerbebauten – sowohl für den Neubau als auch für die Modernisierung.

In den Systemen »AHF 95« und »AHF 115« sorgen Fenster in Kombination mit Hebe-Schiebe-Türen und Pfosten-Riegel-Verglasung für hohe Transparenz. Sowohl großflächige Öffnungen als auch komplette Fassadenflächen werden laut Kneer-Südfenster nach Kundenwünschen individuell gefertigt. Außenseitig sorgt Aluminium für einen guten Wetterschutz und eine moderne Optik. Raumseitig verspricht die Holzoberfläche ein behagliches Ambiente. Für die pulverbeschichtete Aluminiumschale stehen neben der gesamten RAL-­Farbpalette auch Effektfarbtöne zur Wahl, für den Innenbereich bietet Kneer-­Südfenster elf Holzarten und viele Farbvarianten an. Laut Hersteller können bis zu sechs Meter hohe transparente Fassaden realisiert werden.

Variabel und weitgehend vormontiert

Durch variable Profilabmessungen, speziell in der Profiltiefe, und durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien lassen sich die Pfosten-Riegel-Konstruktionen auf nahezu jede Einbausituation abstimmen, zumal als Ausfachungen verschiedene Möglichkeiten gewählt werden können. Als Einspannelemente sind alle Holz-, Aluminium-Holz- und Aluminium-Fenster oder -Türensysteme möglich. Eine Besonderheit bei Kneer-Südfenster ist die rahmenlose Integration von Hebe-Schiebe-Türen in Pfosten-Riegel-Fassaden mit barrierefreien Übergängen von innen nach außen. Wie der Hersteller betont, erlaube die modulare Bauweise der Pfosten-Riegel-Fassade die Vorfertigung der Bauelemente im Werk. Sie werden soweit wie möglich vormontiert und als vorgefertigte Bausätze direkt auf die Baustelle geliefert.   J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn