Aktuelles Das Dach

Kingspan Light + Air | ESSMANN: Optimierte Sonnenschutz-Lösungen für Flachdächer und Lichtkuppeln

Tageslicht, Frischluft und Sicherheit bieten die Oberlichter von Kingspan Light + Air I Essmann. Aktuell wurde das Flachdachfenster mit Echtglas um einen neuen Rollladen ergänzt. Dieser kann sogar mit einem zusätzlichen Solarmodul ergänzt werden.

Das Flachdachfenster mit Echtglas von Kingspan Light + Air / Essmann ist ein echtes Allround-Talent für erhöhte Anforderungen und Komfort im Verwaltungsbau, privaten Wohnbau sowie in öffentlichen Gebäuden und im Industriebau ist. Neben den bereits erhältlichen Features wird es nun um einen Rollladen ergänzt. Dieser spendet nicht nur Schatten gegen Hitzebildung und für mehr Sichtschutz. Das außen liegende Element ist zudem wahlweise mit integriertem Solarmodul inklusive Funkfernbedienung erhältlich. Die Montage ist kabellos ohne externe Stromversorgung möglich.

Neben dem neuen Rollladen überzeuge das Flachdachfenster auch durch eine Reihe weiteren funktionalen Zubehörs sowie durch seine leistungsstarken Grundeigenschaften. Die wärmebrückenfreie Gesamtkonstruktion mit thermisch getrenntem Profilsystem und flächenbündig eingebauter Wärmeschutzverglasung sorge für gute bauphysikalische Werte und hohe Tageslichttransmission. Je nach Größe und Ausführung lässt sich sogar ein Passivhaus-Niveau realisieren: Der URC-Wert inklusive des thermisch getrennten Stahlaufsetzkranzes von Kingspan Essmann beginnt bei 0,6 W / (m²K). Dieses vollständig thermisch getrennte Aufsetzkranzsystem mit integrierter 60 mm starker PIR-Dämmung erreicht einen U-Wert von Uup= 0,4 W / (m²K). Dies resultiert in einer signifikanten Energie- und Kostenersparnis. Durch die Kombinierbarkeit mit dem Kingspan Essmann Systemrahmen und dem optionalen PVC-Sanierungs-Aufsetzkranz eignet sich das Tagesslichtsystem für die energetische Sanierung von Flachdächern mit einer Neigung von bis zu 6° – auch bei Fremdfabrikaten. Zu den verfügbaren Erweiterungen zählen komfortable Antriebe zur täglichen Be- und Entlüftung sowie Dachausstiege. Außerdem kann das Fenster mit dem hauseigenen Aufstockelement »ASM« verbaut werden. Das Flachdachfenster ist in verschiedenen Nenngrößen erhältlich, die neuesten sind die Modelle 120 x 240 cm und 150 x 180 cm (Länge x Breite).


Schutzsystem für Lichtkuppeln und Lichtbänder

Der Hersteller bietet neben dem neuen Rollladen außerdem viele andere Möglichkeiten für optimalen Sonnenschutz. So lassen sich Lichtkuppeln als auch Lichtbänder um das »HDS«-Schutzsystem erweitern. Dies verspricht nicht nur effizienten Sonnenschutz, sondern sichert das Oberlicht zusätzlich gegen Schäden durch Hagel und dient gleichzeitig als Durchsturzsicherung. Damit sorgt es für mehr Sicherheit für auf dem Dach arbeitende Personen. Das rautenförmige, perforierte Aluminiumblech erfüllt entsprechend die primäre Anforderung der Arbeitsschutzrichtlinie ASR A2.1 und reduziert den Hitzestau sowie die direkte Sonneneinstrahlung im Gebäude. Das Flachdachfenster selbst kann auch durch einen innen liegenden Blendschutz als Plissee ergänzt werden, der sowohl manuell als auch motorisch betätigt werden kann.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn