Karl Grumbach GmbH & Co. KG »Alpha-Gully«-Serie sorgt für hohe Ablaufleistung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Karl Grumbach

Das Flachdachprogramm von Karl Grumbach wurde in diesem Jahr um die neue Produktserie »Alpha-Gully« erweitert. Die Serie erscheint mit neuen Ergänzungen und passendem Zubehör. Sie besteht aus vier Einzelprodukten und ersetzt die karl Grumbach Das Flachdachprogramm von Karl Grumbach wurde in diesem Jahr um die neue Produktserie »Alpha-Gully« erweitert. Die Serie erscheint mit neuen Ergänzungen und passendem Zubehör. Sie besteht aus vier Einzelprodukten und ersetzt die bisherige Serie »Eco-Gully«.bisherige Serie »Eco-Gully«.

Die neue Serie besteht aus folgenden vier Produkten: dem »Alpha-Gully«-Unterteil senkrecht sowie waagerecht, dem »Alpha-Gully«-Oberteil sowie dem »Alpha«-Adapterring als Zubehör. Das »Alpha-Gully«-Unterteil senkrecht ist aus PUR hergestellt. Zudem ist es mit einer fest angebrachten Anschlussmanschette versehen. Diese Anschlussmanschette kann kundenspezifisch bei der Bestellung angegeben werden, sodass die Produkte etwa mit einer Bitumen- , PVC oder FPO-Manschette hergestellt werden. Eine Auflistung über alle verfügbaren Anschlussmanschetten ist im Flachdachprogramm bzw. in der Flachdachpreisliste zu finden. Das »Alpha-Gully«-Unterteil dient als Grundelement bei einem zweiteiligen Dachaufbau. Das Element wird in der Dachkonstruktion eingelassen. Dabei ist die Geometrie des Unterteils sehr schlank ausgeführt, sodass nur minimale Deckendurchbrüche erstellt werden müssen. Das Unterteil in senkrechter Ausführung gibt es in den Dimension DN 70, DN 100 und DN 125, sodass alle gängigen Rohrsysteme angeschlossen werden können. Die Besonderheit des Unterteils ist, dass im Einlaufbereich des Ablaufs eine Lippendichtung eingearbeitet ist, um Aufstockelemente oder Rohre in der gleichen Dimension dicht einstecken zu können.

In der komplettierten Serie wird das »Alpha-Gully«-Unterteil in waagerechter Ausführung ganz neu auf dem Markt eingeführt. Das waagerechte Unterteil bietet dieselben Vorteile. Die eingebrachte Einsteckmuffe im Einlaufbereich ist ebenfalls Bestandteil. Das »Alpha-Gully«-Unterteil waagerecht ist in den Dimensionen DN 70, DN 100 und DN 125 erhältlich. Damit sich die Anforderungen der Serie auch in dieser Variante wiederfinden, ist die Geometrie bei der Konstruktion sehr kompakt ausgeführt. Vor allem bei der Bauhöhe der waagerechten Ausführung ist das Einsparpotenzial im Vergleich zur bewährten Produktserie des Kompakt-Kragen-Gullys voll ausgeschöpft worden. Beispielsweise ist die Bauhöhe des Kompakt-Kragen-Gullys waagerecht DN 100 h = 140 mm. Das »Alpha-Gully«-Unterteil waagerecht in DN100 hat die Höhe h = 130 mm. Trotz der kleineren Abmessungen sind die Produktserien annähernd gleich. Mit einer Ablaufleistung von 6,0 l/s (bei DN 100) ist der waagerechte Ablauf für große Flächen geeignet. Das waagerechte Unterteil eignet sich für den Einbau in einer Massivdecke/Leichtbaudach mit passendem Oberteil. Alternativ ist der waagerechte Ablauf innerhalb der Wärmedämmung einzubauen. Mit gängigen Rohrsystemen in der jeweiligen Dimension kann die Leitung verzogen werden.

Oberteil ermöglicht sehr hohe Ablaufleistungen

Das Oberteil ist mit einer Länge von 300 mm für Dämmstoffdicken bis zu 25 cm nutzbar. Höhere Aufbauten können mittels Verlängerungsrohr realisiert werden. Das Oberteil hat einen sehr großen Einlaufbereich mit einem Durchmesser von 250 mm. Der große Durchmesser sorgt dafür, dass hohe Ablaufleistungen erreicht werden können. Beispielsweise hat das »Alpha-Gully«-Oberteil in DN 100 eine Ablaufleistung von 8,8 l/s bei einer Wasser-Druckhöhe von 35 mm. Damit wird die geforderte Mindestablaufleistung nach DIN EN 1253-2, welche eine Leistung von 4,5 l/s bei DN 100 vorschreibt, um Weiten übertroffen. Die »Alpha-Gully«-Serie bietet Einsparpotenzial, da aufgrund der hohen Ablaufleistung die Anzahl benötigter Dachabläufe reduziert werden kann. Im Schnitt (bei Flachdach ohne Auflasten) kann mit einem Ablauf eine Fläche von bis zu 250 m² entwässert werden. Die Geometrie des Oberteils ist insoweit optimiert, dass einerseits sehr hohe Dämmstoffdicken, andererseits durch den niedrigen Topfbereich auch minimale Stärken von 55 mm abgedeckt werden. Das Alpha-Gully Oberteil wird mit einem großen Kiesfangkorb ausgeliefert. Bei der Bestellung muss die gewünschte Anschlussmanschette angegeben werden.

Passendes Zubehör als Ergänzung

Für die Verwendung der »Alpha-Gully«-Serie auf einer Terrassenfläche ist die Produktserie noch mit passendem Zubehör ergänzt worden. Um im »Alpha-Gully«- Oberteil ein flächenbündiges Einlegesieb oder aber einen Terrassenbausatz einsetzen zu können, wird ein Adapter benötigt. Der neu entwickelte »Alpha«-Adapterring wird bündig im Einlaufbereich des Oberteils eingelegt. Dabei ist die Dimension des Oberteils nicht relevant. Der Einlaufbereich des »Alpha-Gully«-Oberteils ist bei allen drei Dimensionen gleich, sodass der Adapterring bei allen Oberteilen passt. Anfallendes Sickerwasser, welches auf der Abdichtungsebene zum Dachablauf gelangt, kann durch die umlaufenden Öffnungen im Adapterring abfließen.

In sämtlichen Einbausituationen einsetzbar

 

Im eingebauten Zustand des »Alpha-Gully«-Oberteils in einer Terrasse mit Plattenbelag kann der Terrassenbausatz auf die gewünschte Höhe des Belages eingestellt werden. Ein herausnehmbarer Einlegerost wahrt den Zugang zum Ablauf, sodass dieser zu Wartungszwecken gereinigt werden kann. Die mittig vorbereitete Aussparung ist passend auslegt für das Einlegesieb aus Edelstahl, den Terrassenbausatz »begehbar schwarz« und den Terrassenbausatz »begehbar« (alle von Grumbach). Die Terrassenbausätze sind in der Höhe verstellbar, sodass Belagshöhen von 35 mm bis 280 mm (je nach Terrassenbausatz) abgedeckt werden können. Durch das neu ergänzende Zubehör ist die Serie des »Alpha-Gullys« in sämtlichen Einbausituationen einsetzbar. Die eingearbeitete Einsteckmuffe der Unterteile sorgt für den rückstausicheren Einbau der Oberteile in gleicher Nennweite. Durch diesen genormten Einlaufbereich sind auch Produkte aus anderen Produktserien in gleicher Nennweite kompatibel.

[21]