Aktuelles Das Bad

Homapal entwickelt ganzheitliches System für Bad & Wellness

Mit einem neuen Gestaltungssystem für Bäder, Spa- und Wellnessbereiche erweitert Homapal seine Kompetenzen in der anspruchsvollen designorientierten Raum­gestaltung.

Leichtigkeit und Größe prädestinieren die wasserfesten »Aquaris«-Boards für Bereiche, die insbesondere für Tischler und Schreiner bisher tabu waren. Verarbeiter bekommen damit eine Badplatte an die Hand, die sich mit handelsüblichen Werkzeugen bearbeiten lässt und der individuellen Kreativität Raum gibt.

Es ist die spielerische Handhabe, mit dem sich das neue Gestaltungssystem für Bad, Spa und Wellness laut Hersteller auszeichnet. Bei »Aquaris« gehen vielfältige Funktionalität und anspruchsvolle Ästhetik Hand in Hand: leichtgewichtig, aber dennoch formstabil und robust auf der einen Seite, authentisch, ausdrucksstark und lichtecht auf der anderen.

Die Dekore, sei es Marmor, Granit, Quarz, Holz oder Metall, reflektieren zeitgenössische Designtrends und bringen hochwertige, natürlich anmutende Materialien in erschwinglichem Rahmen in die Räume hinein. Authentische Eindrücke entstehen aus dem harmonischen Zusammenspiel von Optik und Haptik. Sieben verschiedene Oberflächen sorgen dafür, dass man das, was man sieht, auch fühlen kann. Alle Dekore lassen sich miteinander kombinieren und fügen sich in den Farbverbund mit der Türenexpresskollektion oder auch der Antifingerprintoberfläche »Infiniti«. Digitaldruckmotive schaffen die Voraussetzung für individuelle Atmosphäre. Verarbeiten lässt sich das nur 7,4 mm dünne Element mit den handelsüblichen Werkzeugen. Vor Ort wird das längsseitig mit Nut und Feder versehene »Aquaris Spasystem« ohne nennenswerte Trocken- und Wartezeiten einfach auf fast jeden bestehenden Untergrund geklebt.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss