Aktuelles Werkzeuge Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

HECO: Lärchenholz und verlässliche Schrauben für einen herrlichen Ausblick

Eine neue Holzkonstruktion im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd ist Aussichtsplattform und Eventlocation in einem. Da ihr Bau rechtzeitig zum Start der Remstalgartenschau abgeschlossen sein sollte, waren die Zimmerer auf Befestigungsmaterial angewiesen, das sich ohne Vorbohren sowie mit reduzierter Spaltwirkung randnah verarbeiten lässt und hohen Ansprüchen an ein optisches Erscheinungsbild gerecht wird. Die Wahl der Zimmerer fiel auf Schrauben von Heco.

»Der unendliche Garten« – so nennt sich in diesem Jahr das baden-württembergische Remstal. Eine architektonische Besonderheit dieses Landstreifens ist eine in Schwäbisch Gmünd erstellte Aussichtsplattform, entworfen von Florian Nagler Architekten. Besucher genießen eine außergewöhnliche Perspektive mitten aus einer Baumkrone heraus. Denn die zweistöckige Konstruktion aus Lärchenholz ist rings um einen Lindenbaum errichtet und kann fortan auch als Veranstaltungsort genutzt werden. Ansprechend dekoriert, lädt der Holzbau auch Wanderer zum gemütlichen Verweilen ein.

Stabil bei Wind und Wetter

Für die Zimmerei müllerblaustein HolzBauWerke aus dem baden-württembergischen Blaustein war der Bau der Konstruktion ein besonderer Auftrag, der rechtzeitig zum Start der Remstalgartenschau abgeschlossen sein musste. Daher fertigte sie Teile der Plattform und der Außentragwände in der Montagehalle vor: Sie befestigten die Laufbeläge der oberen Ebenen aus Lärchenholz an der Unterkonstruktion und montierten an den Wandelementen Fassadenleisten. Da die Konstruktion sichtbar verschraubt sein sollte, kam es auf eine saubere Ausführung an. Hierbei hatten die Verarbeiter darauf zu achten, dass keine Spaltkräfte auf die 4 cm breite Fassadenschalung wirken. Mit der »HECO-UNIX-top« verwendeten die Zimmerer eine Vollgewindeschraube, die dieser Anforderung gerecht wird: Ihre patentierte »TOPIX«-Spitze reduziert die Spaltwirkung beim Einschrauben. Durch eine optimierte Spitzengeometrie lässt sie sich schnell ansetzen, aufgrund ihrer hohen Gewindesteigung zügig eindrehen. Schon beim Einschrauben zieht sie über ihre veränderliche Gewindesteigung die Bauteile zusammen. Damit sind die Elemente der Holzkonstruktion dauerhaft sicher befestigt.


Qualität spart Zeit

Nach der Vorfertigung durch das Zimmererteam schloss sich die logistisch herausfordernde Vor-Ort-Montage an. Nach der erfolgreichen Materialanlieferung stellten die Zimmerer zunächst die Wände auf und hoben anschließend die Podeste ein. Aufgrund des zeitintensiven Transportprozesses galt es bei der Verschraubung der Bauteile Zeit einzusparen. Vorausschauend hatten die erfahrenen Handwerker hierfür erneut Schrauben ausgewählt, die sich spaltfrei eindrehen lassen, ohne dass das Holz vorgebohrt werden muss. Insbesondere die Vollgewindeschraube »HECO-TOPIX-CombiConnect« setzten sie vielfältig ein – unter anderem, um die Auflagerlasche für die erste Aussichtsplattform an den Pfosten zu befestigen. Diese Schraube in der Abmessung 8,5 x 270 mm ließ sich hierbei schnell und zuverlässig eindrehen. Im 45 Grad Winkel verschraubt, überträgt die Schraube hohe Lasten, gleichzeitig zieht sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Gewindesteigungen die Bauteile zusammen. Ihre zugrunde liegende Zulassung ETA-11/0284 gibt den Baubeteiligten langjährige Funktionssicherheit. Darauf legt müllerblaustein HolzBauWerke großen Wert. »Die Qualität unserer Arbeit beginnt bei der Verwendung von Qualitätsprodukten. Heco liefert uns nicht nur hochwertiges Material, sondern auch sämtlichen Zusatzservice wie Beratung und Bemessung – auch das macht Qualität aus«, so Stephan Schmid, Holzbauingenieur bei müllerblaustein.

Die Vor-Ort-Montage der Holzkonstruktion am Aussichtpunkt Lindenfirst dauerte zehn Tage und konnte pünktlich zur Remstalgartenschau abgeschlossen werden.   J

FIRMENINFO

HECO-Schrauben GmbH & Co. KG

Dr.-Kurt-Steim-Str. 28
78713 Schramberg

Telefon: +49 7422 989-0
Telefax: +49 7422 989-200

Nach oben
facebook twitter rss