Aktuelles Werkzeuge

Grüne Laserdioden für optimale Sichtbarkeit: Neue Kombi- und Linienlaser von Bosch für Profis

Robustes Design und intuitive Bedienung

Hohe Präzision, robustes Design, einfache Bedienung – dafür stehen der Kombilaser GCL 2-50 G Professional und der Linienlaser GLL 2-15 G Professional. Beide Geräte wurden auf Basis von Verwender-Rückmeldungen optimiert und eignen sich besonders für Einsätze in heller Umgebung: Muss beispielsweise in Fensterbereichen nivelliert werden, sind ihre grünen Laserlinien bis zu viermal besser sichtbar als rote vergleichbarer Geräte. Gleichzeitig sind beide Geräte besonders robust: Mit einem umlaufenden, gummierten Rahmen und nach hinten versetzten Frontgläsern sind sie bei Stößen geschützt und zudem IP64-zertifiziert – und damit auch unempfindlich gegen Staub und Spritzwasser. Gewerke wie Schreiner, Elektriker, Installateure und Trockenbauer können beide Geräte zudem einfach und intuitiv bedienen ‒ jedes Gerät besitzt nur einen Knopf zum Einstellen der gewünschten Linienkonfigurationen. Das minimiert Messfehler. Die Pendelarretierung für den Transport erfolgt automatisch, sobald das Gerät ausgeschaltet ist. Beide Geräte nivellieren sich in weniger als vier Sekunden selbst und gleichen Unebenheiten bis ±4 Grad mit hoher Genauigkeit aus. Blinkende Laserlinien geben Auskunft, wenn die Selbstnivellierung wegen größerer Unebenheiten nicht aktiv ist. Darüber hinaus muss die Funktion zum Arbeiten mit Empfänger beim GCL 2-50 G Professional nicht mehr extra hinzugeschaltet werden: Der Kombilaser erkennt den optional einsetzbaren LR 7 Professional automatisch. Handwerker können sofort loslegen und den Arbeitsbereich so von bis zu 15 auf bis zu 50 Meter erweitern.

Kombi- und Linienlaser für vielseitige Aufgaben im Innenausbau

Der Kombilaser GCL 2-50 G Professional eignet sich für eine Vielzahl von Aufgaben im Innenausbau. Brandmelder oder Lichtraster exakt übertragen, Fliesen und Rohre ausrichten oder Referenzpunkte für Trockenbauwände oder Deckenlampen markieren – überall hier bietet der Kombilaser bewährte Vorteile: Er projiziert jeweils eine horizontale und eine vertikale Laserlinie sowie zusätzlich zwei zentrierte, ebenfalls grüne Lotpunkte an Boden und Decke. Handwerker, die bei ihren Einsätzen keine Lotpunkte benötigen und für die ein maximaler Arbeitsbereich von bis zu 15 Metern ausreichend ist, können auf den Linienlaser GLL 2-15 G Professional zurückgreifen.


Robustes Zubehör, flexible Befestigungsmöglichkeiten

Für vielseitige Aufgaben können beide Laser mit einer Halterung eingesetzt werden, deren Design ebenfalls mit Blick auf Langlebigkeit und Präzision optimiert wurde: Die zum GCL 2-50 G Professional gehörende Drehhalterung RM 10 Professional ermöglicht dank neuem Fuß noch besseren Zugang zu den Lotpunkten und ist feinjustierbar. Die LB 10 Professional nimmt den GLL 2-15 G Professional mit ihrem stabilen Rahmen auf und unterstützt damit präzise Ergebnisse. Beide Halterungen bieten flexible Befestigungsmöglichkeiten: Sie werden einfach an Holzbalken geschraubt oder haften mit Hilfe von besonders starken Magneten an Eisenträgern und anderen magnetischen Bauteilen. Soll beispielsweise die Höhe einer abgehängten Decke überprüft werden, können beide Laser auch einfach per höhenjustierbarer Deckenklammer DK 10 Professional an vorhandenen Profilen befestigt werden. Beim GCL 2-50 G Professional sorgt die Drehhalterung zudem dafür, dass die Laserlinien in einem Radius von 360 Grad um die Lotpunkte herum ausgerichtet werden können – der Kombilaser muss dafür nicht neu positioniert werden. Darüber hinaus lassen sich beide Laser auch auf handelsüblichen Stativen mit 1/4“-Gewinde montieren.

Der Kombilaser GCL 2-50 G Professional und der Linienlaser GLL 2-15 G Professional sind ab Juli 2020 erhältlich. Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn