fischerwerke: Fassade mit Symbolcharakter

Für das prominenteste Bauvorhaben in der albanischen Hauptstadt Tirana, den Gewerbe- und Wohnturm Downtown One, lieferte die Unternehmensgruppe fischer rund 85.000 Zykon-Plattenanker. Dank der sicheren und nicht sichtbaren Hinterschnittanker kann die Fassade ihre volle Wirkung mit viel Symbolcharakter entfalten.

Lesedauer: min

Der Gewerbe- und Wohnturm Downtown One im Zentrum der  Hauptstadt Tirana ist sichtbarer Ausdruck des Fortschritts in  Albanien. Mit einer Höhe von 144 Metern über dem Erdboden wird das Projekt bei Fertigstellung mit einem Zeitfenster bis 2022 das höchste Gebäude des Landes darstellen. Für die Fläche von 78.000 m², die sich über 37 Stockwerke verteilt, ist  eine gemischte Nutzung aus Handel, Geschäftsräumen, Veranstaltungen, Büros und Wohnungen vorgesehen. Dazu gehören fünf Tiefgaragenebenen zum Gebäude.

Nicht nur die Dimensionen des vom niederländischen Architektur- und Städteplanungsbüro MVRDV für den Bauherrn Kastrati Group entworfenen Neubaus setzen Maßstäbe. Auch die  Fassade weiß zu beeindrucken. Die plane Fläche wird von vielen Vorsprüngen durchbrochen. Diese Auskragungen stellen als Gesamtbild symbolhaft das Land Albanien dar. Somit repräsentieren die betreffenden Wohnungen und Büros bestimmte Orte des Landes


Die großen Glasflächen der Fassade werden gerahmt von Elementen aus Basaltstein. Fassadenbauingenieur Altin Mico von 3V Mico (Albanien) entschied sich zur Befestigung der Natursteinplatten für die Hinterschnittanker FZP II der Unternehmensgruppe fischer. Die Geschäftseinheit fischer Fassadensysteme lieferte für dieses Projekt rund 85.000 Zykon-Plattenanker FZP II 13x26 M8/SO/17 Carbon. „Den Zuschlag für das  Projekt erhielten wir unter anderem deswegen, weil unser Hinterschnittanker die verdeckte Befestigung mit der Fähigkeit vereint, die in Auszugsversuchen ermittelten hohen Lasten  aufzunehmen“, sagt Steven-Henrik Maier, Leiter Marktmanagement fischer Fassadensysteme, und fügt hinzu: „Zum anderen überzeugten wir unsere Auftraggeber mit unserem umfassenden Service und unserer technischen Unterstützung in  Kooperation mit unserer Landesgesellschaft in Österreich.“ So  wurden Vertreter des Investors und des Fassadenbauers an  den fischer Unternehmenssitz in Waldachtal eingeladen. „Dort  beobachteten die Planer und Bauausführenden die Auszugsversuche live und erhielten durch uns eine Schulung zur fachgerechten Anwendung der Hinterschnittanker“, sagt StevenHenrik Maier.

Albanien hatte lange Zeit mit den Folgen des früheren sozialistischen Systems zu kämpfen. Doch in den Jahren vor der  Coronapandemie war das Land mit wirtschaftlichen und politischen Reformen gut vorangekommen. Daher gab die Europäische Union im März 2020 grünes Licht für Beitrittsverhandlungen mit der EU. Der Gebäudekomplex Downtown One verkörpert diesen Aufbruch. Und er steht für Nachhaltigkeit. Es ist  das erste Gebäude in Albanien, das vom U.S. Green Building  Council nach LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ausgezeichnet wurde. Mit „Gold“ erhielt das Projekt  die zweithöchste Einstufung des Zertifizierungssystems

Passend hierzu erfüllt die mit fischer Hinterschnittankern ausgeführte vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) hohe Anforderungen an Nachhaltigkeit sowie Klimatisierung und vereint  diese Ansprüche mit einer ästhetischen Optik, Schutz und dauerhafter Sicherheit.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auch unter:  www.dt1.al

Firmeninfo

fischerwerke GmbH & Co. KG

Klaus-Fischer-Straße 1
72178 Waldachtal

Telefon: (+49) 7443 12-0