Aktuelles

Carlisle Academy baut Weiterbildungsangebot aus

Carlisle bietet ab sofort kostenlose Live-Webinare zur professionellen Weiterbildung in den Bereichen Flachdach- und Bauwerksabdichtung an. Verarbeiter, Architekten und Fachhandel können die Schulungsangebote des EPDM-Herstellers nun nicht mehr nur in den Präsenzveranstaltungen der Carlisle Academy erleben, sondern einfach und bequem von zu Hause oder aus dem Büro.

„Wir haben schon länger überlegt, unseren Kunden das Fortbildungsangebot von Carlisle auch in digitaler Form zur Verfügung zu stellen“, erklärt Rudolf Bürdek, Leiter der Carlisle Academy. „Als wir durch die Corona-Pandemie gezwungen waren, unsere Akademie-Standorte aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres zu schließen, haben wir uns darauf konzentriert, möglichst schnell eine effiziente und sichere Alternative anbieten zu können“, ergänzt er.


In den Live-Webinaren von Carlisle vermitteln die praxiserprobten Referenten den Teilnehmern in gewohnt professioneller Weise Wissenswertes zu verschiedenen Themen wie Absturzsicherung, Lagesicherung und Randfixierung bis zu Brandschutz und Abdichtung von erdberührten Bauteilen. Die Teilnehmer benötigen lediglich einen Computer und einen Internetanschluss. Während der Webinare haben sie die Möglichkeit, im Live-Chat Fragen an die Referenten zu stellen. Auf Anfrage bietet Carlisle auch individuelle Webinare an, die für die spezifischen Anforderungen der Kunden maßgeschneidert werden.

„Die bisherigen Anmeldezahlen und Feedbacks der Teilnehmer bestätigen uns darin, dass dieses E-Learning Angebot genau der richtige Weg war“, freut sich Rudolf Bürdek. Das Webinar-Programm wird auch nach der Rückkehr zu einem normalen Schulungsbetrieb weiterhin als Alternative zu den Präsenzveranstaltungen in der Carlisle Academy angeboten.

Eine Übersicht der kostenlosen Live-Webinare mit weiterführenden Informationen zu Themen, Terminen und Referenten steht auf der Academy Website unter www.ccm-europe.com/academy/webinare zur Verfügung.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn