Aktuelles Werkzeuge

AEG Powertools: Leistungsstarker und kabelloser Akku-Hobel

AEG hat mit dem »BHO18BL« einen kraftvollen und vielseitig einsetzbaren 18 Volt Akku-Hobel im Programm. Neben einem effizienten, bürstenlosen Motor bietet er unter anderem eine Fasenrille am Druckgusschuh sowie eine Spanauswurföffnung links und rechts.

Mit dem 18 Volt Akku-Hobel »BHO18BL« baut AEG sein kabelloses Programm aus. Herzstück der Maschine ist ein effizienter, bürstenloser Motor. Seine elektronische Steuerung ermöglicht eine optimale Umsetzung der verfügbaren Energie. So erhält der Handwerker ein gleichmäßiges Arbeitsergebnis bei allen Holzmaterialien und Anwendungen vom Materialabtrag auf der Fläche über das Falzhobeln bis zum Kantenfasen.

Kraftvolles und zügiges Arbeiten

Mit bis zu 16 000 U/min des 82 mm breiten Hobelmessers wird kraftvoll und zügig gearbeitet. Dabei lässt sich das Gerät am groß dimensionierten und mit Softgrip-Auflagen versehenen Bügelgriff sicher und komfortabel führen. Der Ein-/Ausschalter liegt ergonomisch günstig in der Griffzone. Die Tiefen­einstellung erfolgt stufenlos von + 2 bis – 2 mm über einen Drehgriff auf dem Gerät.

Für die Kontrolle und Führung beim Kantenfasen besitzt der Druckgussschuh eine 2,2 mm tiefe Fasenrille. Die von AEG patentierte Funktion der Verstellung der Tiefe in den Minusbereich ermöglicht dabei feine Fasen. Falzhobeln mit einer Tiefe von bis zu 12,5 mm erleichtert ein einfach montierbarer Parallelanschlag, der zum Lieferumfang gehört. Praktisch ist der arretierbare Parkschuh, der in Arbeitspausen Beschädigungen verhindert.


Um flexibel auf unterschiedliche Arbeitssituationen reagieren zu können, besitzt der Hobel links und rechts jeweils eine Spanauswurföffnung mit einem Durchmesser von 58 mm. Die Auswahl erfolgt mit einem Umschalter am Handgriff. Der Anschluss eines Absaugsystems ist ebenso möglich wie die Verwendung des mitgelieferten Staubbeutels.

Der Akku-Hobel ist im AEG-Akkusystem ohne Akku und Netzteil erhältlich – das ist für Anwender attraktiv, die bereits andere Geräte aus dem »AEG 18 Volt-System« verwenden. Alternativ gibt es Startersets mit Akkus und Ladegerät. Zum Lieferumfang gehören neben dem Staubbeutel und dem Parallelanschlag auch eine Ersatzklinge.

Die Garantiezeit beträgt bei AEG sechs Jahre auf Elektrowerkzeuge und drei Jahre auf Akkus (bei kostenloser Online-Registrierung).     J

Nach oben
facebook twitter rss