Aktuelles

Werner: Turmhoch hinaus mit den Leitern von Werner

Der internationale Hersteller WernerCo startet mit einer zweiten Marke neben Zarges am deutschen Markt: Die Marke Werner verfügt über ein breites Portfolio an Leitern, Tritten und Gerüsten sowie umfangreichem Zubehör, das für den deutschsprachigen Markt optimiert und zertifiziert wurde.

Vielseitige und praktische Leitern, die sich flexibel an die unterschiedlichen Herausforderungen der Gewerke anpassen und den Alltag von Handwerkern leichter machen – so das Ziel von Werner, dessen Portfolio sich ganz an den Ansprüchen des Handwerks ausrichtet. Damit sich die Leitern, Tritte und Gerüste auf der Baustelle und im Betrieb bewähren, steht der Hersteller nach eigener Aussage in einem regelmäßigen Austausch mit den Anwendern und setzt die Anforderungen in Produktlösungen um. Das Ergebnis ist ein breites Portfolio an bewährten Klassikern und Innovationen für das mittelpreisige Segment. Für den deutschen Markt wurde das Sortiment TÜV- und EN-131-zertifiziert. Seit Anfang dieses Jahres sind die Werner-Produkte auch für den deutschen, österreichischen und schweizerischen Handel verfügbar.

Vielseitiges Angebot für den Handwerkeralltag

Neben einem bewährten Sortiment an Anlege- und Stehleitern bis hin zu Arbeitsplattformen und Gerüsten für den Handwerkeralltag stechen einige innovative Lösungen für den professionellen Einsatz hervor: Die GFK-Stufenstehleiter hebt sich nicht nur durch das farbige, ansprechende Design ab, sondern ist dank nicht leitender Glasfaserholme eine komfortable und sichere Basis für Arbeiten in der Nähe von Strom. Mit den breiten Trittflächen und der großen Plattform ist die »ProSmart« eine robuste Stufenleiter, zusätzliche Ablageschalen sollen die Anzahl notwendiger Auf- und Abstiege minimieren und damit Ermüdungserscheinungen vorbeugen. Betriebe sollen so ­eine höhere Produktivität erzielen können.


Aber auch die Klassiker im Werner Portfolio sind durchdacht und bewähren sich im Einsatz: Das Werner Tower Klappgerüst ist ein echtes Leichtgewicht – es lässt sich von einer Person ohne zusätzliche Hilfe oder Werkzeug am Einsatzort auf- und abbauen sowie leicht transportieren. Die Mehrzweckleiter bietet mit vier Positionsmodi die notwendige Flexibilität für unterschiedliche Arbeitsanforderungen, ebenso die Teleskop-Mehrzweckleiter für das Arbeiten in unterschiedlichen Raumsituationen und Höhen sowie beim Transport durch einfache Zusammenklappbarkeit. Ergänzt wird das Portfolio von Werner durch eine breite Zubehör-Palette zur Werkzeugaufbewahrung sowie optionale Produktfeatures für komfortables Arbeiten in der Höhe.

Investition in die Marke für den Handel

Beim Händler vor Ort suchen Profi-Anwender neben der passenden Lösung auch Beratung und Informationen zu aktuellen Produktneuheiten, so eine ­aktuelle ­BauInfoConsult-Studie . Neben Broschüren, Seminaren und Produktvorführungen im Ladengeschäft ist vor allem die Möglichkeit, Produkte im Handel direkt selbst testen zu können, besonders beliebt. Das gaben 81 Prozent der befragten Handwerker an. Werner investiert deshalb nach eigenen Aussagen intensiv in den Ausbau der neuen Marke und wendet große Ressourcen auf, um Händlern die Möglichkeit zu geben, die Marke vor Ort erlebbar zu machen. Zur aufmerksamkeitsstarken Bewerbung der Produkte können Händler aus einem breiten Angebot an Werbemöglichkeiten wählen: Händlern stehe eine breite Auswahl an Werbematerialien für den Point of Sale und die gesamte Ladenfläche, Einbindungsmöglichkeiten in reichweitenstarke Werbekampagnen sowie Events und Promotion-Aktionen vor Ort zur Verfügung, informiert WernerCo. Das schaffe nicht nur Aufmerksamkeit und Kunden, so die Erfahrungen des Unternehmens in den internationalen Märkten, sondern auch Fans unter den Fachanwendern, die gerne wiederkommen. Händler sollen zudem vom gebündelten Produktportfolio profitieren – die Marke WernerCo vereint unter ihrem Dach die Marken Werner und Zarges. Händler können die neuen Werner-Produkte über ihren gewohnten Ansprechpartner im Zarges-Vertrieb erhalten und von den bewährten Service-Vorteilen profitieren.

»Mit den beiden Marken Werner und Zarges unter dem gemeinsamen Dach der Unternehmensgruppe WernerCo haben Händler die Möglichkeit, aus einem breiten Portfolio passende Produkte für jeden Bedarf auszuwählen. Wir kennen die Profis genau, die Werner-Produkte nutzen, und wissen, was sie bei ihrer täglichen Arbeit benötigen. Unser Endkunden-Know-how führt zu regelmäßigen Innovationen im neuen Werner-Programm, welches einzigartig in dieser Preiskategorie ist«, erklärt Joost Knapen, Head of Product Marketing, safe access solutions bei WernerCo EMEA.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn