Aktuelles Werkzeuge Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

Krause-Werk: Einhand-Bediensystem für Gelenkleitern

Der Sicherheitsexperte Krause aus dem hessischen Alsfeld hat mit dem »SpeedMatic«-System eine Lösung entwickelt, mit der Gelenkleitern sicher einhändig bedient werden können. Krause verspricht mit der Lösung hohe Sicherheit und eine einfache Handhabung.

Lesedauer: min

Gelenkleitern sind mit den verschiedenen Aufstellvarianten Anlegeleiter, Stehleiter oder Arbeitsbühne sehr flexibel. Möchte man die Gelenke der Leiter zum Verstellen entriegeln, werden aber häufig beide Hände benötigt. Für genau diesen Fall hat Krause das »SpeedMatic«-System entwickelt.

Laut Krause lassen sich mit diesem Einhand-Bediensystem Gelenkleitern in wenigen Sekunden und mit nur einer Hand auf die gewünschte Position einstellen. Um das Gelenk der Leiter zu entriegeln, zieht der Anwender den Einhandbedienbügel. Die Leiter kann dann positioniert und eingestellt werden. Das Gelenkpaar rastet laut Hersteller automatisch im gewünschten Winkel ein, was eine einfache, sichere und komfortable Anwendung verspricht. Zusätzlich wird das ungewollte Zusammenklappen oder Spreizen der Gelenkleiter verhindert.


Intuitive Bedienung

Möchte man nach Gebrauch die Leiter lösen, wird der Einhandbedienbügel lediglich erneut nach vorn gezogen. So wird das Gelenkpaar wieder entriegelt und die Leiter kann zusammengeklappt und verstaut werden. Dank der hochwertigen Materialien und der Produkt-Ergonomie ist die Bedienung laut Krause einfach und intuitiv.  J

Firmeninfo

Krause-Werk GmbH & Co. KG

Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld

Telefon: +49 (0) 6631 / 795-0

[5]
Socials