Volfi Volker Fischer GmbH Ein Stelzlager für jeden Untergrund

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Volfi

Mit einem neuen Präsentationskonzept kam Volfi (Volker Fischer)  zur GaLaBau nach Nürnberg – im Mittelpunkt stand die Frage nach  dem richtigen Stelzlager. Volfi bietet sowohl das 1-fach verstellbare Dreh-Stelzlager sowie das 4-fach verstellbare Schraub-Stelzlager an.

Ist immer dasselbe Stelzlager geeignet für alle Plattenbeläge, auf jedem Untergrund? Diese Fragen wurden von Volfi auf der GaLabau mit den Besuchern diskutiert. Natürlich führen viele Wege zum Ziel – manche sind länger und mühseliger oder stabiler und nachhaltiger als andere. Mit über 25-jähriger Erfahrung und aktuell mehr als 700 unterschiedlichen Artikeln aus eigener Produktion unterscheidet Volfi zwischen 1-fach verstellbaren Dreh-Stelzlagern und 4-fach verstellbaren Schraub-Stelzlagern. Um bei der Auswahl flexibel zu bleiben, sei es wichtig, bei allen Elementen die gleiche Basis zu verwenden.

Dreh-Stelzlager sind die vermeintlich einfachsten Modelle mit schnellster Verarbeitungszeit. Durch den nur mindestens zweiteiligen Aufbau werden alle aufliegenden Belagsplatten über ein zentrales Gewinde gleichzeitig erhöht oder gesenkt. Für bestmögliche Stabilität und gleichmäßige Fugen sorgen eine integrierte Rückdrehsicherung, eine möglichst großflächige gummierte Auflagefläche und lange Abstandhalter ohne Sollbruchstelle. Um den einfachen Aufbau nicht aufwendig mit Ausgleichsscheiben oder Keilen ergänzen zu müssen, sind ein maßhaltiger Belag und ebene Untergründe mit maximal ca. 2 Prozent Gefälle erforderlich – wie zum Beispiel bei der Verlegung von Keramikplatten auf Folienabdichtung.


Schraub-Stelzager bei ungleichmäßigem Terrain

Werden hingegen ungleichmäßige Natursteine oder Betonplatten mit fertigungsbedingten Unebenheiten verlegt, empfiehlt es sich, sogenannte Schraub-Stelzlager zu verwenden. Im Gegensatz zu Dreh-Stelzlagern bieten diese eine Einstellmöglichkeit unter jedem Auflagepunkt für die separate Feinjustierung aller vier Ecken. Hierdurch lassen sich auch Unebenheiten im Untergrund ideal kompensieren. Durch den unabhängigen Aufbau kann außerdem ein Untergrundgefälle bis ca. 5 Prozent besonders stabil ausgeglichen werden.

Innerhalb kürzester Zeit wird ein Plattenbelag frei von Kanten und »kippeln« verlegt, während sich ein 1-fach verstellbares Dreh-Stelzlager bei diesen Gegebenheiten nur unter erhöhtem Aufwand und mithilfe von zusätzlichem Material einbauen lässt.

Neben Stelzlagern bietet Volfi Fugenkreuze, Kiesbettscheiben, Plattenlager, Abschlussprofile, Drainagerinnen und Sockelverblendungen rund um die moderne Plattenverlegung an. J

Wissenswertes...

Das Familienunternehmen Volfi ­(Volker Fischer) aus Kirchhundern im Sauerland zählt sich zu den führenden europäischen Herstellern von Abstandhalte-Systemen und Bauspezialartikeln für den Garten- und Landschaftsbau. Viele der von Volfi produzierten ­Artikel unterliegen dem Patent- bzw. Gebrauchsmusterschutz.

[6]