Stabilus: Gemacht für den rauen Baustellenalltag

Die S3-Serie »Spartacus« von Stabilus Safety wurde für die rauen Arbeitsbedingungen auf dem Bau ausgerichtet. Die Sicherheitsschuhe versprechen Trittsicherheit auf Leitern und Gerüsten bei gleichzeitiger

Lesedauer: min

Flexibilität der Laufsohle, durch die das Abrollen des Fußes erleichtert wird.

Kern der »Spartacus«-Modelle ist eine flexible, durchtrittgehemmte Laufsohle und ein robuster, aber weicher Schaft aus Rindsleder. ESD-Schutz gehört ebenso zum Standard wie ein zusätzlicher Zehenkappen-Protector. Die Sohlen sind öl- und kraftstoffbeständig. Trittsicherheit auf Leitern und Gerüsten wird durch die Rutschhemmung der Kategorie SRC und ein grobstolliges Profil geboten. Gleichzeitig ist die Laufsohle der Baureihe »Superflex« äußerst flexibel, erleichtert dadurch das Abrollen des Fußes und verringert bei kniender Tätigkeit den Biegewiderstand der Sohle – Tätigkeiten, die auf dem Bau ständig erforderlich sind.


Bei Betonarbeiten, im Tiefbau oder bei Regen und Schnee durchnässen Sicherheitsschuhe ohne Membranschutz schneller, wodurch der Arbeitseinsatz der Mitarbeiter beeinträchtigt wird. Das Sondermodell »Spartacus Mid Tex« löst dieses Problem aufgrund einer wasserdichten, atmungsaktiven Membran. Für Einsatzbereiche mit hoher Hitzeentwicklung leistet der »Spartacus Mid Rubber« Abhilfe. Die Gummilaufsohle ist laut Hersteller bis 300 °C kontakthitzebeständig.  J