Rheinzink GmbH Carsten Beier neuer CEO

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Rheinzink

Am 1. Oktober übernahm Carsten Beier bei Rheinzink die Position als Vorsitzender der Geschäftsführung und Chief Executive Officer (CEO). Künftig führt er das Unternehmen mit Dr. Michael Knepper als Chief Operating Officer (COO), dessen bisheriges Zuständigkeitsspektrum – die Bereiche Operations, Instandhaltung, QM / F&E, EHS und SCM – um das Personalwesen und den Einkauf erweitert wird. Neben den Ressorts Vertrieb, Marketing und Anwendungstechnik / Produktmanagement zählen nun auch die Bereiche Finanzen / Controlling sowie IT zu Beiers Verantwortungsbereich. »Gemeinsam mit einem starken Team werden Dr. Michael Knepper und ich das Unternehmen im Rahmen der eingeschlagenen Strategie konsequent in Richtung Nachhaltigkeit und Digitalisierung weiterentwickeln.


In beiden Bereichen gilt es für Rheinzink, innerhalb der nächsten Monate essenzielle Meilensteine zu verwirklichen. Zudem sollen die hervorragende Markenpräsenz von Rheinzink und die internationale Vermarktung unserer Produkte vom Standort Deutschland aus weiter vorangetrieben werden«, so Carsten Beier. Carsten Beier trat im März 2021 nach einer 25-jährigen Karriere in der Sievert-Unternehmensgruppe in die Geschäftsführung von Rheinzink ein. Hier war er seitdem für die Ressorts Marketing und Vertrieb zuständig. Als CEO folgt er auf Ulrich Grillo, der zum 30. September als Mitglied und Vorsitzender der Geschäftsführung von Rheinzink ausgeschieden ist, um sich mehr auf die strategische Weiterentwicklung des Grillo-Konzerns zu konzentrieren. J

[2]