Rheinzink GmbH Ästhetische Dachentwässerung aus Titanzink

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Rheinzink

Die Firma Rheinzink erweitert ihr Dachentwässerungssortiment um ein kastenförmiges Dachentwässerungssystem in »Granum basalte«. Es erweitert das Sortiment an  kastenförmigen Dachentwässerungssystemen um eine zusätzliche Oberflächenvariante.

Von der Rinne über das Regenfallrohr bis hin zum Rinnenboden: Das Lieferprogramm der Rheinzink-Dachentwässerungssysteme bietet alles, was für eine Installation notwendig ist. Denn: Die Dachentwässerung ist essenziell, um ein Gebäude sicher vor Regenwasser zu schützen. Nach den kastenförmigen Entwässerungssystemen in »Classic walzblank«, »prePatina blaugrau« und »schiefergrau« bringt Rheinzink diese Produkte nun auch in der Oberflächen­qualität »Granum basalte« auf den Markt.

Die hochwertige Ober­fläche »Granum basalte« aus dem natürlichen Werkstoff Titanzink bietet sich für vielfältige Anwendungsgebiete an und verbindet alle Vorteile einer innovativen Technologie. Die edle, matte Optik wird durch das Phosphatieren der Materialoberfläche auf Basis modernster und umweltfreundlichster Produktionstechnologie erzielt, so der Hersteller Rheinzink. Dabei bleibt die zinktypische Struktur des Materials erhalten. Genau wie die anderen Rheinzink-Oberflächen sind auch die Produkte der »Granum«-Linie langlebig, witterungsbeständig und nachhaltig. Der gradlinige Grauton biete Freiraum für effiziente Individualität und moderne, transparente Architektur, so der Hersteller.


Wollen Planer und Architekten jedoch auch im Bereich Dachentwässerung optisch neue Wege gehen, dann gibt es eine attraktive Option: die Kastenrinne, die aufgrund ihrer kubischen Form sofort ins Auge springt. So werden interessante Akzente am Gebäude gesetzt, die für Abwechslung sorgen und die Funktionalität der Dachentwässerung gewährleisten – natürlich mit der bekannt langen Lebensdauer und einer Garantie von 30 Jahren.  J

[12]
Socials