Namen und Neuigkeiten

Holland neuer CEO

Die Fermacell GmbH bekommt einen neuen CEO. Heinz-Jakob Holland (53) trat sein Amt zum
1. Juni an. Er löst damit Christoph Dorn ab, der die Xella Gruppe verlässt und zu Knauf wechseln wird. Holland verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb sowie im Um- und Ausbau von internationalen Unternehmen der Baustoffbranche.

Bis zu seinem Eintritt bei Fermacell verantwortete Holland als Geschäftsführer die Geschäftseinheit Mediterranean & South East des spanischen Dämmstoffherstellers Ursa. Davor war er sechs Jahre Geschäftsführer der Ursa Deutschland. Von 2002 bis 2005 war er als Geschäftsführer für Rigips tätig.

Fermacell ist eine eigenständige Geschäftseinheit der Xella Gruppe in Duisburg mit einem Umsatz von über 200 Mio. €. Das Unternehmen produziert und vertreibt unter den Marken Fermacell und Fermacell Aestuver Gipsfaser- und zementgebundene Platten für den Trockenbau und Brandschutzplatten.

Nach oben
facebook twitter rss