Aktuelles Industrie- und Gewerbebau

Remmers: Schnelle Bodenbeschichtungen für Industrie

Remmers zeigt auf der BAU 2019 verschiedene Bodenbeschichtungs-Systeme für den Einsatz in der Industrie. Sie sind schnell zu verarbeiten, halten Ausfallzeiten kurz und erfüllen die Anforderungen der jeweiligen Branche.

Für die Lebensmittelindustrie bietet Remmers für den Erzeuger bis hin zum Produzenten die geforderten Systeme an. Denn schon in der Landwirtschaft sind Zulassungen und Beständigkeiten gefordert, die längst nicht jedes System erfüllen kann. Bei den Herstellern für Lebensmittel kommen dann noch zusätzliche Anforderungen an das System hinzu: z.B. Rutschfestigkeitsklassen, Sensoriktests und Lebensmitteltauglichkeitsbescheinigungen.

Zusätzlich ist der Bodenbelag in der Lebensmittelproduktion und in Großküchen nicht nur mechanischen und chemischen Belastungen ausgesetzt. Häufig sind es auch Kombinationen von Flüssigkeiten und extremen Temperaturen, die ihm stark zusetzen. Remmers bietet daher Beschichtungssysteme für das lebensmittelverarbeitende Gewerbe an, die alle Sicherheits- und Hygieneanforderungen erfüllen.

Eines dieser speziellen Systeme ist die Remmers PU-Beton Reihe. »Remmers Crete« gibt es in verschiedenen Varianten, die zum Teil temperaturbeständig bis 130 °C sind und in verschiedenen Rutschfestigkeitsklassen herstellbar sind. Sie verfügen nach eigenen Angaben über eine sehr gute mechanische und chemische Beständigkeit. Referenzen in nahezu allen Branchen der Lebensmittelindustrie belegen diese Einsatzvielfalt.

Beschichtungen für Industrie

Mit vier Beschichtungs-Systemen für besonders stark beanspruchte Industrieböden z.B. in der Metallbearbeitung oder dem Automobilsektor will der Hersteller zeigen, wie Böden dauerhaft geschützt und zugleich rutschhemmend gemäß Rutschfestigkeitsklasse R 9-13 ausgestattet werden können. Die Systeme bestehen in der Regel aus einer Grundierung, einem Fließbelag sowie einer Versiegelung, die entweder direkt die Rutschhemmung definiert oder auf eine mit Quarzsand abgestreute Fläche appliziert wird.


Als Sanierungs-Spezialist hat Remmers auch die oftmals im System benötigten Betoninstandsetzungsprodukte im Gepäck: Unter dem Oberbegriff »Remmers Betofix-Serie« zeigt das Unternehmen aus Löningen Lösungen für senkrechte und waagerechte Betonsanierung sowie auch für die Betonkosmetik. Sie schützen nach eigenen Angaben die Bausubstanz vor eindringender Feuchtigkeit und anderen Belastungen – und das für lange Zeiträume, so dass die Sanierungsintervalle laut Hersteller deutlich über jenen von vergleichbaren Produkten liegen.    J

FIRMENINFO

Remmers GmbH

Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen

Telefon: 05432 83-0
Telefax: 05432 3985

Nach oben
facebook twitter rss