PROJECT FLOORS GmbH Neue Dekore für Hauptkollektionen

Anfang 2023 plant der LVT-Spezialist einen Relaunch der beiden Hauptkollektionen »floors@work« und »floors@home«: Zum einen sollen aktuelle Farbtöne das Angebot an Holz- und Steinnachbildungen ergänzen, zum anderen steht auch eine Erweiterung des Sortiments an Designverlegungen auf dem Plan. So bietet zum Beispiel ein neues, größeres Format bei den Fischgrätplanken noch mehr Möglichkeiten für die Bodengestaltung.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: PROJECT FLOORS

Im Rahmen des Relaunchs gehören neben Klassikern auch elf neue Holztöne und die beliebtesten Eiche-Dekore der »Oak Selection« zum Standardangebot. Ergänzt habe man hauptsächlich mittlere und helle Farbtöne. »Auch bei den Steinnachbildungen spiegeln sich im überarbeiteten Sortiment bekannte Trends wider. Der Dauerbrenner Beton und viele Grautöne bis hin zu Anthrazit werden gut angenommen, während Beige und Brauntöne weniger nachgefragt und daher in der Neuauflage der Kollektion nicht mehr so zahlreich vertreten sein werden«, sagt Marketingleiter Marco Knop. Mit den zwölf neuen Fliesendekoren ziehen als Neuheit zwei Marmordekore sowie Terrazzo-Nachbildungen in die Kollektion ein.

Passende Böden für verschiedene Anforderungen

Mit 60 Holz- und 27 Steinnachbildungen umfasst die »floors@work«-Kollektion in Zukunft über 87 Dekore zum vollflächigen Verkleben mit einer Nutzschicht von 0,55 mm. Speziell für den Wohnbereich eignet sich die »floors@home«-Linie, die 58 Holz- sowie 22 Steinnachbildungen umfasst. Die insgesamt 80 Dekore verfügen über eine Nutzschicht von 0,3 mm, 30 Holzdekore sind jedoch auch mit einer Nutzschicht von 0,2 mm erhältlich. Auch bei diesen Dekoren handelt es sich um Drybackware zum Verkleben.


Kreative und elegante Bodengestaltungen sind vor allem für den Objektbereich gefragt. Dementsprechend erhält auch das Angebot der kleinen Planken für die Fischgrätverlegung ein Update. Die Dekore im Format 457 x 76 mm werden für mehr Gestaltungsmöglichkeiten durch ein größeres Format mit 610 x 102 mm ergänzt. Auch mit den Planken im Chevron-Schnitt können interessante Böden gestaltet werden. ­Project Floors erweitert daher sein Angebot bei den im 60° Winkel abgeschrägten Dekoren um zwei auf insgesamt acht im Standard erhältliche Designs. Sowohl die Fischgrät- als auch die Chevron-Planken sind mit einer Nutzschicht von 0,55 mm erhältlich.

Warenverfügbarkeit ist das A und O

Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, wie wichtig die Warenverfügbarkeit für eine stabile Position am Markt ist. Daher nutzt ­Project Floors den Relaunch auch, um die Lieferfähigkeit noch weiter zu verbessern. »In vielen Gesprächen mit unseren Partner:innen wurde der Wunsch geäußert, das Sortiment beim nächsten Relaunch etwas zu straffen«, erläutert Marco Knop. Neben aktuellen und modernen Kollektionen ermögliche dies auch eine optimalere Nutzung der Lagerkapazitäten und Palettenplätze, um die am meisten nachgefragten Dekore in noch größeren Mengen auf Lager zu haben. »Aufgrund der guten Bevorratung können wir die Folgen für unsere Kund:innen, die sich durch die nach wie vor angespannte Lage im internationalen Warenverkehr ergeben, weitestgehend abfangen«, so Bernd ­Greve, Geschäftsführer und Vertriebsleiter.   J

Firmeninfo

PROJECT FLOORS GmbH

Von-Klespe-Str. 1 - Grube Carl
50266 Frechen

Telefon: 0 22 33 - 9687 - 0

[1]