Paul Jaeger: Fugenlose Flächen für Gestaltung wie aus einem Guss

Fugenlose Flächen sind ab sofort mit dem zweikomponentigen Boden- und Wandspachtel »Deco Wall & Floor« von Jaeger Lacke möglich. Die Einsatzbereiche in Wohnräumen, Bädern und Küchen sind vielseitig. Aufgrund einer mehrschichtigen Versiegelung sind die seidenmatten Oberflächen widerstandsfähig und leicht zu reinigen.

Lesedauer: min

Gerade im Spritzwasser- und Nassbereich sind Fliesen nach wie vor häufig die erste Wahl, aber sie haben bekanntlich auch einige Nachteile, wie die unvermeidlichen Fugen, die eine Angriffsflächen für Schimmel und Schmutz bieten. Hier bietet das neue »Deco Wall & Floor« von Jaeger Lacke jetzt eine vielversprechende Alternative, die dem Maler und Verarbeiter weitere lukrative Flächen erschließt. Zudem ist die Verarbeitung laut Hersteller unkompliziert.

Der zweikomponentige Wand- und Bodenspachtel ermöglicht fugenlose Oberflächen, die in Bezug auf Beständigkeit und Reinigungsfähigkeit den Vergleich mit Fliesen nicht scheuen müssen. »Deco Wall & Floor« kann auf viele verschiedene Untergründe aufgetragen werden und ist laut Hersteller beständig gegen Wasser, Schmutz und haushaltsübliche Reinigungsmittel. Beim Einsatz im Nassbereich von Bädern und Küchen muss lediglich stehendes ­Wasser, z. B. in der Duschtasse, vermieden werden. Im Spritzwasserbereich kann das Produkt aufgrund der mehrschichtigen Versiegelung problemlos verwendet werden. Insgesamt fällt der Beschichtungsaufbau mit 2 bis 3 mm Dicke relativ niedrig aus. Daher eignet sich der Belag auch für Betonmöbel, Waschtische, Arbeitsplatten und Nischenverkleidungen.

Für die farbliche Gestaltung stehen 28 werkseitig tönbare Farbtöne zur Verfügung. Angeboten wird »Deco Wall & Floor« in zwei Gebindegrößen, passend für fünf oder 25 m2 Fläche je Lage. Die Verarbeitung ist laut Hersteller unkompliziert.  J


 

Firmeninfo

Paul Jaeger GmbH & Co.KG

Siemensstraße 6
71696 Möglingen

Telefon: +49 (0) 7141 24 44 0