Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Osmo: Massive Holzdielen für ein natürliches Zuhause

Umweltschonende und wohngesunde Baustoffe gewinnen immer mehr an Bedeutung im Innenausbau. Dabei spielt vor allem der Fußbodenbelag als Basis für eine wohngesunde Raumgestaltung eine große Rolle. Osmo bedient diesen Trend mit Massivholzdielen aus verschiedenen Holzarten.

Osmo hält ein Massivholzdielen Sortiment bereit, das auf die Anforderungen des Marktes zugeschnitten ist: Erhältlich sind die Hölzer Eiche, Lärche, Fichte und Kiefer, die aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen und dank überschaubarer Lieferwege mit geringem CO2-Ausstoß durch den Transport punkten. Dank ihrer Oberflächenbeschaffenheit versprechen sie ein gutes Raumklima. Im Vergleich zur Herstellung von Mehrschichtparkett wird bei der Herstellung von Massivholzdielen weniger Energie und kein Kleber benötigt. Darüber hinaus ist der nachwachsende Rohstoff frei von problematischen Stoffen wie Weichmachern oder Formaldehyd. Außerdem lässt sich ein massiver Holzfußboden mehrfach abschleifen bzw. auffrischen und muss im Renovierungsfall nicht neu verlegt werden. Damit bildet das ressourcenschonende Material für Generationen eine nachhaltige Basis für ein schönes Zuhause.


Individuell gestaltet, ganzheitlich geschützt

Holzfußböden erzielen eine unterschiedliche Wirkung, je nachdem, welche Holzarten, Sortierungen oder Formate verwendet werden. Holz ist ein lebendiger Naturwerkstoff, er hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit aus der Raumluft aufzunehmen und diese auch wieder abzugeben. Die Vorteile, die der Werkstoff wortwörtlich schon von Natur aus mitbringt, ergänzt Osmo mit seinen umweltfreundlichen Anstrich-Systemen. So schützt das auf natürlichen Ölen und Wachsen basierende Hartwachs-Öl die Holzböden effektiv vor Verschmutzungen und Abrieb. Das Osmo Dekorwachs punktet mit einem breiten Farbspektrum: Erhältlich sind über 20 Farbtöne, 15 transparente und zehn intensive. Zudem können die Farben untereinander gemischt werden. Ein Anstrich erzielt eine transparente Tönung, für ein intensiveres Ergebnis benötigt die Fläche nach dem Trocknen einen zweiten Auftrag. Mit dem neuen 2K Holz-Öl hat das Unternehmen zudem sein erstes einschichtiges, lösungsmittelfreies 2-Komponenten-Öl für den Innenbereich auf den Markt gebracht.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn