Aktuelles Innenausbau

SAINT-GOBAIN ISOVER: Die Kombination für eine bessere Trittschalldämmung

Die beiden Saint-Gobain-Firmen Rigips und Isover bieten mit den Estrich-Elementen »Rigidur« und einer hochverdichteten Steinwolle- Estrich-Dämmplatte ein Fußboden-Duo an, das sich durch eine geringe Aufbauhöhe und gute Schallschutzwerte auszeichnet.

Die Kombination aus Rigidur Estrichelementen und einer hochverdichteten Steinwolle-Estrich-Dämmplatte erreichen nachaktuellen Prüfergebnisse eine bis zu 3 dB bessere Trittschalldämmung gegenüber marktüblichen Standardkonstruktionen bei gleichzeitig äußerst schlankem Aufbau – so heißt es in einer Mitteilung von Rigips und Isover. Damit vereinen die beiden Hersteller nach eigener Aussage »zwei wahre Schallschlucker.

Mit dem »Rigidur Estrichelement 20« und der »Isover ­Akustic EP 3«-Estrich-Dämmplatte vereinen die Hersteller zwei Schallschlucker: Unabhängige Prüfungen bestätigen bei einer Aufbauhöhe von insgesamt 32 mm (12 mm Estrich-Dämmung), verlegt auf einer Massivdecke, ein Trittschallverbesserungsmaß λ Lw von 25 dB. Bei einer Aufbauhöhe von 40 mm (20 mm Estrich-Dämmung) werden sogar λ Lw 28 dB erzielt. Damit liegt diese Kombi-Lösung bis zu 3 dB über vergleichbaren Konstruktionen.


Robust und verarbeitungsfreundlich

Die Aufbaukombination aus robustem Rigidur Gipsfaser-Estrichelement und hochverdichteter, nicht brennbarer »Isover ­Akustic EP3« Dämmplatte eignet sich laut Herstellerangaben für alle Wohnraumbereiche sowie für die Verlegung in Hotelzimmern. Neben der geringen Aufbauhöhe und dem hohen Trittschallschutz punktet die Lösung mit sämtlichen Vorteilen regulärer Trockenestrichsysteme: Es wird keine Baufeuchte ins Gebäude eingebracht, mit der Verlegung des gewünschten Oberbelages kann unmittelbar nach Fertigstellung begonnen werden und durch das geringe Flächengewicht spielen statische Überlegungen etwa bei Sanierungen von Bestandsdecken so gut wie keine Rolle. Darüber hinaus sei die Kombination aus »Rigidur Estrichelementen 20« und »Isover Akustic EP 3« auch wirtschaftlich vorteilhaft, so die beiden Hersteller.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn