Aktuelles

Nora Systems: Gewinn für den Klimaschutz

Ein weiterer Schritt auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft: Alle Produkte von nora systems, dem Hersteller hochwertiger Kautschukböden, sind nun CO2-neutral. Damit hat nun das gesamte Interface-

Produktportfolio aus Teppichfliesen und elastischen Belägen über den gesamten Produktlebenszyklus keine negativen Auswirkungen auf das Klima mehr.

»Seit nora systems im vergangenen Jahr Teil der Interface Gruppe wurde, setzen wir unsere 25-jährige Erfahrung auf diesem Gebiet ein, um die CO2-Emissionen während des gesamten Lebenszyklus unserer Böden weiter zu reduzieren«, so Erin Meezan, Chief Sustainability Officer bei Interface. »Eine Maßnahme ist, dass wir den CO2-Fußabdruck des gesamten Herstellungs- und Produktlebenszyklus berechnen und dann durch Investitionen in Emissionsminderungsprojekte kompensieren, um die Treibhausgasemissionen zu neutralisieren.« Dazu gehört beispielsweise die Unterstützung von Projekten zur Wiederaufforstung sowie zur wind- und wasserbasierten Energieerzeugung. Interface investiere nur in qualitativ hochwertige Projekte zur Emissionsreduzierung, die jährlich von unabhängigen externen Auditoren überprüft werden.  J


 

Nach oben
facebook twitter rss