Aktuelles Das Fenster

MACO: Ein Schiebebeschlag – vielseitige Fensterformen

Maco und Hautau bündeln ihre Kompetenzen und präsentieren mit »Move« einen Schiebebeschlag, der einfach und schnell zu montieren ist und sich für vielseitige Fensterformen eignet. Pflegeleicht in der Bedienung, schaffe die Schiebelösung für Fenster sowie Türen Licht und Platz für neue Raumkonzepte.

»Move« ist eine Schiebelösung, die sich für großflächige Schiebetüren und Fensterelemente gleichermaßen anbietet. Dass sich der Griff auf allen vier Seiten des Flügels positionieren lässt, unterstützt jegliche Sonderformate – von hoch bis schmal und Oberlichtfenster.

Sein eigentliches Markenzeichen sei laut Hersteller jedoch seine leichtgängige und fehlerfreie Bedienung ohne jeglichen Kraftaufwand – auch bei wechselnden Benutzern, besonders in öffentlichen Bauten wie Hotels. Verantwortlich dafür sei die Trennung von Schiebe- und Verriegelungstechnik.  

Serienfertigung ohne Qualitätseinbußen

Das optimierte Schiebesystem basiert auf einem eigens entwickelten Profil mit umlaufender Dichtung. Mit Parallelanzug und Zwangssteuerung, die gegen den Rahmen gedrückt wird, versprechen die Systeme absolute Dichtheit – auch in Serienfertigung. Gemeinsam mit Hautau entwickelt, profitieren Kunden beim neuen Beschlagssystem von der Expertise beider Unternehmen.


Das zeigt sich auch in der einfachen und effizienten Montage mit Standardwerkzeug sowie der hohen Toleranzaufnahme von bis zu +/- fünf Millimeter. Auch Fensterbauer könnten mit »Move« Schiebeelemente herstellen: In Kombination mit dem »Maco-Multi-Matic-Beschlag« kann der Zentralverschluss mit bestehenden Lagerteilen frei gestaltet werden – das optimiere die Lagerhaltung. Klemmbare Schließteile auf der Griffseite sind höhenverstellbar und der Anpressdruck auf der Griffseite sowie im Mittelstoß nachträglich auch im eingebauten Zustand einstellbar. Diese Möglichkeiten der Vor-/Einstellung funktionieren auch nach Verladung sowie Transport und sparen Zeit bei der Elementmontage im Gebäude.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn