Classen Holz Kontor GmbH Widerstandsfähiges Laminat für ein unbeschwertes Zuhause

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Classen

Unter dem Motto »Your Home. Your Casa.« hat die Classen-Gruppe Anfang des Sommers ihre neue Laminat-Kollektion »Casa« vorgestellt. Im Vordergrund der Entwicklung stand die vielseitige Belastbarkeit des Bodenbelags für ein unbeschwertes Wohnen in modernen Haushalten. Nun wird »Casa« durch eine neue Kollektion erweitert. »Classico« umfasst insgesamt sechs neue Dekore. Das Besondere dabei: Classen bringt damit seinen ersten 7 mm Laminatboden mit wasserresistentem Verlegesystem auf den Markt.

Energiesparen wird diesen Winter wichtiger denn je, denn 70 Prozent der gesamten Energie, die private Haushalte verbrauchen, wird im Durchschnitt für das Heizen verwendet. Entsprechend sinnvoll ist es, Einsparpotenziale zu erkennen und zu nutzen. Beispielsweise kann die Wahl des richtigen Fußbodens beim Energiesparen zusätzlich unterstützen. Aus diesem Grund hat Classen die neue »Casa«-Kollektion im Labor auf Wärmedurchlasswiderstand sowie Wärmeleitfähigkeit getestet. Denn, je geringer der Wärmedurchlasswiderstand ist, desto besser durchdringt die Wärme den Boden und der Raum heizt sich schneller auf. Dies betrifft vor allem Haushalte mit Fußbodenheizung. Die Wärmeleitfähigkeit gibt Aufschluss darüber, wie schnell die Körperwärme an den Boden abgegeben wird. Ein netter Nebeneffekt: Je geringer die Wärmeleitfähigkeit eines Bodenbelags ist, desto länger bleiben die Füße warm. Das Ergebnis: Der Wärmedurchlasswiderstand des 7 mm starken »Casa«-Laminatbodens reduziert sich laut Classen um 45 Prozent gegenüber einem 12 mm dicken Laminatboden. Auch die Wärmeleitfähigkeit sei bei »Casa« deutlich geringer. Damit liefert Classen einen Beitrag zum Energiesparen in Haushalten mit Fußbodenheizung. Auch das Klima profitiert, denn mit der Reduzierung auf 7 mm wird nicht nur Energie gespart, sondern auch weniger Holz bei der Produktion benötigt.


Nass machen erlaubt

Egal, ob daheim gespritzt, gekleckert oder geduscht wird – aufgrund der patentierten »megaloc-aqua-protect-Technologie« von Classen leidet das »Casa«-Laminat nicht darunter. Die Dielen sind wasserresistent, sogar für das Badezimmer geeignet und an den Fugen vor eindringendem Wasser geschützt. Classen gibt das Versprechen, dass für einen Zeitraum von 24 ­Stunden kein Wasser durch die Fase der Kantenprofile nach unten dringt, sodass die Gefahr des Aufquellens der Kanten stark reduziert wird und der Boden von unten geschützt ist. So muss man sich auch beim feuchten Wischen und beim Nachhausekommen mit nassen Gummistiefeln keine ­Sorgen machen.

Das zeigt sich an den guten Ergebnissen im Standard-Testverfahren nach ­NALFA (North American Laminate Flooring ­Association). Dabei wird untersucht, wie sich die Laminatdielen in verlegtem ­Zustand verhalten, deren Oberfläche 24 Stunden stehendem Wasser ausgesetzt ist. Die Ergebnisse zeigen, dass »Casa« die NALFA-­Anforderung mehr als erfüllt. Die Oberflächen des Laminats zeigen bei den Tests laut Classen außerdem ein Quellverhalten der bestmöglichen Bewertungsklasse 1. Das »megaloc-aqua-protect-Profil« sorge darüber hinaus für ein schnelles und einfaches Verlegen der Dielen.   J

Firmeninfo

CLASSEN-Gruppe

Werner-von-Siemens Str. 18-20
56759 Kaisersesch

Telefon: +49 2653 980 0

[8]