BMI: Produktion für Abdichtungsbahnen

Lesedauer: min

Mit einer Investition in zweistelliger Millionenhöhe erweitert die BMI Gruppe bis 2024 die Produktionskapazitäten für den deutschen Markt und strebt damit langfristig die Marktführerschaft in diesem Segment an. Mit den Marken ­»Cosmofin«, »Tectofin« und »Wolfin« ist die deutsche BMI Gruppe einer der großen Anbieter von Abdichtungsbahnen aus Kunststoff in Deutschland. Um der wachsenden Nachfrage nach Kunststoffbahnen gerecht zu werden, plant der Hersteller mit einer Investition in zweistelliger Millionenhöhe den Ausbau der Produktionskapazitäten. Die neue Anlage soll am BMI Standort im slowakischen Štúrovo errichtet und die Produktion dort zentralisiert werden. Der neue zentrale Standort für die Produktion der deutschen Kunststoffbahnen ist innerhalb der BMI Gruppe eines der Kompetenzzentren für die Produktion von Dichtungsbahnen aus Kunststoff. Er verfügt über langjähriges Know-how, die technische Ausstattung und die infrastrukturellen Möglichkeiten, eine moderne Kunststoffbahnen-Produktion mit deutlich erhöhten Kapazitäten fortzuführen. Die Inbetriebnahme der zusätzlichen Produktionslinie soll spätestens Mitte 2024 erfolgen.