Aktuelles Das Dach

BMI Group: Alles rund um das Dach jetzt markenübergreifend aus einer Hand

Seit knapp zwei Jahren sind in der BMI Group in Deutschland mit Braas, Icopal, Vedag und Wolfin Bautechnik vier der führenden Dachsystemhersteller der Branche vereint. Während bisher die Vertriebsaktivitäten noch getrennt gesteuert wurden, erfolgt die Kundenbetreuung ab diesem Jahr in einem Team. Das neue Vertriebsteam arbeitet dann marken- und systemübergreifend. Einen Einblick in diese Vielfalt der BMI Group konnten sich die Messebesucher auf der Dach + Holz in Stuttgart bereits verschaffen. An einem großen Messestand haben sich die Marken einheitlich präsentiert und gezeigt, welche Innovationen und neuen Produkte sie zu bieten haben.

Die neue Vertriebsstruktur hat ein ganz klares Ziel: eine optimale Kundenbetreuung. Laut BMI heißt das für den Handel: optimierte Prozesse, weniger Ansprechpartner und letztlich mehr Zeit für die eigenen Kunden.  Mit der neuen Vertriebsstruktur wird die gesamte Beratungskompetenz und Erfahrung der vier Marken gebündelt. Damit sind die markenübergreifenden Regionalteams in der Lage, für alle Kundenanfragen die besten Systeme und Services rund um das Dach anzubieten.

Braas präsentierte hochwertige Oberflächen

Seit über 60 Jahren fertigt Braas Dachsteine für sichere Dächer. Besonders die nachgewiesen hohe Lebens- und Nutzungsdauer sowie das 30-jährige Garantieversprechen auf Haltbarkeit und besondere Frostbeständigkeit haben laut Unternehmen zu dieser Erfolgsbilanz beigetragen. Auf die Ansprüche des Marktes hat Braas schon immer früh reagiert und seine Produkte ständig weiterentwickelt und verbessert. Auf der Dach + Holz zeigte der Hersteller hochwertige Oberflächen in Protegon- und Star-Qualität. Bei der Star-Qualität wird der Dachstein-Körper nach dem Formen auf dem Maschinenring mit einer Mikromörtelschicht veredelt. Diese verschließt die Poren und glättet die Oberfläche. Auf der Oberfläche gibt es laut Braas so gut wie keine Vertiefungen mehr, in denen sich Verunreinigungen wie Staub und Blütenpollen festsetzen können. Der Dachstein wird vor Schmutz geschützt und bleibt länger sauber. Eine zusätzliche farbgebende Schicht sorgt für eine matte oder seidenmatte Optik und erlaubt vielfältige Dachgestaltungen.

Dachsteine in Protegon-Qualität

Mit Protegon hat Braas die Dachstein-Technologie in die Zukunft geführt, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Neben dem extrem festen Dachstein-Körper wurde die abgerundete Schnittkante optimiert, sodass sie Algen und Moosen kaum noch Lebensraum bietet. Durch eine neue Produktionstechnologie sind Protegon-Dachsteine noch einmal glatter. Hierzu wird eine feine Mikromörtelschicht auf der Oberfläche der Dachsteine und der Schnittkante aufgebracht. Dadurch werde Schmutz leichter abgewaschen und die Neigung zur Begrünung reduziert. Dachsteine mit dieser Oberflächentechnologie haben laut Braas ein länger ansprechendes Aussehen. Darüber hinaus sorgen bei Protegon-Dachsteine spezielle, in die Oberfläche integrierte Pigmente dafür, dass sie laut Braas bis zu 300 Prozent mehr Infrarotstrahlen reflektieren können als herkömmliche Dachsteine und Dachziegel. In der Folge heizt sich das Dach weniger auf, und die Erwärmung der Umgebungsluft wird reduziert.


Sicher lüften, entwässern und befestigen

Das Flachdach ist ein System, und dieses System gibt es nun bei Vedag aus einer Hand. Mit dem Entwässerungssystem »PerformaDrain«, dem Entlüftungssystem »PerformaVent und dem neuen Flachdach-Befestigersystem »Drill-Tec« hat Vedag auch für Dachdurchdringungen und Dachbefestigungen professionelle Lösungen in durchgängiger Qualität im System

Natürlich muss ein Dach in erster Linie dicht sein. In zweiter Linie aber auch durchlässig. Es braucht eine funktionierende Lüftung durchs Flachdach hindurch – und eine effektive Entwässerung, ob beim Landregen oder Starkregen. Vedag bietet dafür ein Komplettsortiment voller Lösungen: Kunststoff-Systemteile für die Entwässerung – ob vertikal oder horizontal – unter dem Namen »PerformaDrain« und Kunststoff-Systemteile für die Lüftung unter »PerformaVent«.

Zahlreiche Lösungen und Zubehör

Im Zubehörbereich wird das bestehende Klebstoffsortiment für Klebebefestigungen aller Art durch das zusätzliche Sortiment an hochwertigen Befestigern für die mechanische Windsogsicherung komplettiert. Das Befestigersortiment »Drill-Tec« bietet Lösungen für die Feld- und Saumbefestigung – mit optimierten Auszugswerten auf die Systembahnen abgestimmt. Es deckt alle Dachbahnen von Vedag und alle gängigen Untergründe ab.   J

Nach oben
facebook twitter rss