Aktuelles Das Fenster

bewa-plast: Luftdichte Fensterfugen in der Renovierung

Die innere dauerhaft luftdichte Abdichtung von Fensterfugen zeigt sich immer wieder als Schwachstelle. Gerade in der Renovierung stellen unebene Laibungen häufig eine Herausforderung dar. Bewa-plast bietet dafür jetzt eine Renovierungsdichtleiste.

Deckleistensysteme sind allgemein dafür bekannt, dass sie nur für die optische Fugenabdeckung geeignet sind. Der im Innenbereich erforderliche luftdichte Anschluss des Fensters an den Baukörper muss zusätzlich ausgeführt werden. Das gestaltet sich häufig als Herausforderung, wenn bei der Demontage des Altfensters das zum Vorschein kommende Mauerwerk uneben ist. Eine dauerhaft luftdichte Abdichtung mit marktüblichen Dichtbändern ist oft schwierig.

Eine einfache und zuverlässige Lösung, bei der die Beschaffenheit des Mauerwerks keine Rolle spielt, verspricht die

»bewa-plast Renovierungsdichtleiste«. In nur einem Arbeitsgang übernehmen »bewa-plast Dichtleisten« für die Renovierung im Innenbereich den sicheren luftdichten Anschluss an den Baukörper und gleichzeitig auch die optische Abdeckung der Fuge. Die laut Hersteller dauerhaft luftdichte innere Abdichtung wird durch die Kombination aus einem neuen, mehrteiligen, superelastischem Dichtband und dessen Verbindung zur Dichtleiste erzeugt.


Die Funktionsfähigkeit wurde jetzt mit externer Prüfung auf dem Prüfstand durch das ift Rosenheim bestätigt. Das ift Rosenheim hat die »bewa-plast Renovierungsdichtleiste« nach ift Richtlinie MO-01/1:2007-01 auf Beweglichkeit und seine Beständigkeit unter Bewegung erfolgreich getestet und im Prüfbericht Nr. 20-000815-PR04 dokumentiert. Sie erreicht nach deutscher VDPM (Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V.) Richtlinie die Klasse C und für die in Österreich entsprechende Richtlinie der Arbeitsgemeinschaft für Putz die höchste Klasse I C.

Die »bewa-plast Renovierungsdichtleiste« erfülle nachweislich alle Anforderungen an die innere Abdichtung, eigne sich somit im Innenbereich für die erforderliche luftdichte Abdichtung und deckt gleichzeitig die Fuge ab. J  

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn